Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Jüdisches Leben in Groß-Umstadt

Neue Ausstellung im Gruberhof-Museum

Am Ostermontag um 11 Uhr wird die komplett neu gestaltete Ausstellung zum jüdischen Leben in Groß-Umstadt eröffnet. Dazu lädt der Umstädter Museums- und Geschichtsverein - der an diesem Tag in die neue Saison startet - alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

Die bisherige Ausstellung bestand aus wertvollen, fleißig zusammengetragenen Dokumenten, die allerdings in vielen Fällen als Kopie in einer Klarsichthülle wenig ansprechend platziert und zudem in die Jahre gekommen waren. Mehrere Vereinsmitglieder haben über den Winter alles gesichtet und gesichert, den Ausstellungsraum neu gestaltet und die „neuen“ Infotafeln aufgestellt.

Geblieben sind die nun ansehnlich bestückten Vitrinen und das Modell der Synagoge, neu eingekehrt sind jene Ausstellungsgegenstände, die das Freilichtmuseum Hessenpark dem Verein dankenswerterweise überlassen hatte. Sie waren dort anlässlich der Wiedereröffnung der ehemaligen Umstädter Synagoge am 3. Juni 2012 als temporäre Ausstellung konzipiert und in den Vorräumen aufgestellt worden, mit der Einrichtung einer neuen Dauerausstellung ab Mai 2016 waren sie frei geworden.

Sowohl der Museumsverein als auch der Runde Tisch „Jüdisches Leben“ sind sehr glücklich über diese großzügige Spende, die dem Gruberhof und der Stadt Groß-Umstadt eine professionelle Ausstellung ermöglicht. Norbert Kottmann wird das Publikum begrüßen und eine Einführung in die Ausstellung geben.