Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Reparieren statt wegwerfen

Das inzwischen 16. Reparaturcafé der Umstädter Ehrenamtsagentur (UmEA) wird am Sonntag, dem 28.05.2017, von 14 bis 17 Uhr im Museum Gruberhof im Raibacher Tal 22 stattfinden.

Unter dem Motto „reparieren statt wegwerfen“ möchten die Initiatoren dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung tragen und für drei Stunden die Möglichkeit bieten, Gegenstände wieder in Stand zu setzen. Damit sollen der Ressourcenverbrauch und die Umweltbelastung reduziert werden. Gleichzeitig lernt man beim Fachsimpeln und bei Kaffee und Kuchen neue Menschen kennen.

Die Idee beim Reparaturcafé ist die Hilfe zur Selbsthilfe, indem Laien und Experten gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten für einen reparaturbedürftigen Gegenstand suchen und die Laien den Gegenstand dann unter Expertenaufsicht selbst reparieren. Nur so kann sichergestellt werden, dass keine „Konkurrenz“ zum lokalen Gewerbe entsteht.

Ausdrücklich weist UmEA darauf hin, dass es nicht möglich ist, defekte Gegenstände oder Geräte abzugeben, um sie repariert irgendwann wieder abzuholen, auch gibt es beim Selbermachen keine Erfolgsgarantie durch die ehrenamtlich aktiven Experten oder die Veranstalter. Es sollte selbstverständlich sein, dass die Besucher ihre Gegenstände wieder komplett mitnehmen, auch wenn die Reparatur nicht gelungen sein sollte.

Diese und weitere Regeln bekommt jeder Besucher ausgehändigt, damit weder die Agentur noch der Museums- und Geschichtsverein auf „ungeklärten Fällen“ sitzenbleiben. Zur Reparatur können Interessenten alles mitbringen, was repariert werden soll, von der defekten Kaffeemaschine bis zum wackelnden Stuhl. Ein Elektroexperte ist immer vor Ort, bei Reparaturgegenstände aus den Bereichen Holz, Stoff, Fahrrad oder Mechanik wäre eine Anmeldung wichtig, damit die Experten auch eingeladen werden können.
Sie fühlen sich selbst als Experte und würden beim Reparaturcafé mitzuwirken wollen? Sie hätten einmal im Monat für ca. 3 Stunden Zeit zu verschenken? Anruf bei UmEA genügt, Verstärkung ist jederzeit willkommen. Das nächste Reparaturcafé ist für den 23.07. eingeplant. Kontakt: umea@web.de, www.umstadt-ehrenamt.de , Tel. 06078 7894028 (mit AB) oder persönlich im Büro im Darmstädter Schloss, EG rechts, jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr (außer in den Ferien).