Wenn der Boden sauer wird …

Logo: AGGLKalk reguliert den pH-Wert der Böden und verbessert die Nährstoffverfügbarkeit. Vor allem Leguminosen und wichtige Bodenlebewesen werden durch einen optimalen pH-Wert gefördert. Auf kalkarmen Böden leiden die wichtigsten Funktionen des Bodens als Filter. Der Boden kann schlechter speichern und umwandeln - sei es Wasser oder Nährstoffe. Um umfassend über das Thema zu informieren und zu diskutieren, laden AG Gewässerschutz und Landwirtschaft sowie der Odenwaldkreis (LRVV) zum Infoabend „Kalk auf Acker und Grünland“ ein.

Am Dienstag, dem 27. Juni von 19:30 bis 21:00 Uhr sprechen die Referenten in Reichelsheim, Scheffelstr. 11 (LRVV):

  • Dr. Reinhard Müller, Düngekalk Hauptgemeinschaft „Boden- und Wasserschutz mit Kalkdüngung“
  • Mathias Bahr, AGGL „Versorgungszustand von Acker und Grünland im Odenwald“

Die Veranstalter freuen sich über zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Anmeldung ist nicht erforderlich.