Spielstabler für zwei Kitas

Am Freitag, dem 15.09., war in den städtischen Kitas Semd und Kleestadt eine große Überraschung angesagt. Es fühlte sich für die Kinder schon ein wenig wie Weihnachten an, zumal die Erzieherinnen die Spannung aufrechterhalten und zunächst nur der Besuch von Herrn Schneider „mit einem Geschenk“ und dem Bürgermeister angekündigt hatten.

Um 10 Uhr in Semd und um 10:40 Uhr in Kleestadt kamen die Gäste dann tatsächlich an, und wie aus dem Nichts stand plötzlich ein nagelneues Tretfahrzeug vor den Kindern. Sie umschwärmten das neue Gefährt und wechselten in erstaunlicher Friedfertigkeit den Platz am Steuer eines kleinen Spielzeugstaplers. Die Staplerarme können bis zu 3 kg Gewicht tragen und sind über einen mechanischen Kunststoffhebel zu bedienen. Vorrang hatte aber zunächst das Herumfahren im Gelände, und kurzfristig waren die anderen Spielsachen, die sonst im Fokus stehen, ganz unwichtig …

Eingefädelt hatte die willkommene und gelungene Überraschung Jürgen Schneider von der gleichnamigen Staplerschule aus Richen. Dafür war ihm der Dank von Bürgermeister Joachim Ruppert, der Erzieherinnen und besonders der Kinder gewiss.

Tags: Kindergarten