Kulturprogramm

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Mensch sein - Theaterprojekt mit inklusivem Charakter

Start am Mi. 11. April

Sie haben Spaß am Theaterspielen, sind neugierig auf interessante Begegnungen und bereit, sich auf spielerisches Improvisationstheater einzulassen? Am 11. April geht’s los, das Projekt läuft über 10 bis 11 Termine zwischen den Oster- und den Sommerferien jeweils mittwochs von 18:30 bis 20:30 Uhr im Pfälzer Schloss.

Die Idee ist es, das Theaterprojekt zum Thema „Mensch Sein“ in Groß-Umstadt mit in der Stadt lebenden Menschen durchzuführen. Daran können alle teilnehmen, die Spaß am Theaterspielen haben oder einfach nur neugierig auf neue Begegnungen sind, unabhängig von Herkunft und Sprachkenntnissen oder Bildungsgrad. Es sollen Menschen angesprochen werden, die offen sind, sich und andere besser kennen zu lernen sowie eigene und Potentiale anderer zu entdecken und wertzuschätzen.

Das Projekt wird vornehmlich durch das Jugendbildungswerk des Landkreises initiiert und koordiniert, somit ist die Hauptzielgruppe Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren. Gleichwohl ist es ausdrücklich gewünscht und willkommen, wenn Menschen älterer Generationen teilnehmen. Schauspielerische Vorerfahrung ist keine Voraussetzung.

Die Gruppe wird selbst entscheiden, ob es zum Abschluss eine Präsentation geben wird. Denn hauptsächlich soll es darum gehen, dass aus einer Gruppe von Personen ein Miteinander entsteht, in dessen Kreis das Thema „Mensch Sein“ gemeinsam und kreativ bearbeitet werden kann. Im Sinne des Titels sollen Respekt voreinander, Achtsamkeit, Akzeptanz und gegenseitiges Interesse gefördert werden.

Umgesetzt wird dieses Projekt von Corinna Storbeck und Jugendbildungsreferent Lars Richter. Corinna Storbeck ist Studentin der Angewandten Theaterwissenschaft und macht zurzeit ihren Abschluss in Gießen. Sie ist in Groß-Umstadt aufgewachsen. Letztes Jahr hat sie bei einem ähnlichen Projekt als Regieassistentin mitgewirkt. Für Rückfragen und Anregungen melden Sie sich bitte bei: corinna.storbeck@gmx.de oder l.richter@ladadi.de.

Tags: Theater