Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 

Socials

 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

STADTRADELN - Groß-Umstadt ist dabei

Land Hessen fördert Teilnahme

Seit März ist es verbindlich, das hessische Verkehrsministerium fördert von 2018 bis 2020 die Teilnahme aller hessischen Kommunen an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN. Kaum war die gute Nachricht bekannt, hat sich die Stadt Groß-Umstadt beworben, inzwischen ist die Teilnahme bestätigt. Jeder Fahrradkilometer wird in den drei Wochen vom 06.08. bis 26.08.2018 zählen und ganz besonderen Wert haben am 18. August, wenn Groß-Umstadt im Rahmen der 1275-Jahrfeier zu „Umstadt in Bewegung“ einlädt.

Laut einer Pressemeldung von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir ist die Übernahme der Gebühren Teil der Nahmobilitätsstrategie für Hessen zur Unterstützung der Kommunen bei der Stärkung der Nahmobilität. Hessen sei das erste deutsche Bundesland, das allen Kommunen die Teilnahme an Deutschlands größter Fahrradkampagne über einen so langen Zeitraum komplett finanziert.

DAS STADTRADELN
Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis´ lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit BürgerInnen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will BürgerInnen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen - vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm (www.stadtradeln.de).

DAS KLIMA-BÜNDNIS
Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis´ mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit über 1.700 Mitgliedern aus 27 europäischen Ländern - darunter Groß-Umstadt - ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung (www.klimabuendis.org).

Tags: Stadtradeln