Flächennutzungsplan Kleestadt und Wiebelsbach

Gemäß § 6 Abs. 5 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBl.I S.3634) wird hiermit bekannt gemacht, dass das Regierungspräsidium Darmstadt den o.g. Flächennutzungsplan entsprechend der Verfügung vom 22.08.2018 Aktenzeichen III 31.2 - 61d 02/01-FNP1.Änd., gemäß § 6 Abs.1 BauGB genehmigt hat.

Der Flächennutzungsplan kann mit der Begründung und der zusammenfassenden Erklärung nach § 6 Abs.5 Satz3 BauGB im Bauamt der Stadt Groß-Umstadt, Markt1, 64823 Groß-Umstadt, Zimmer Nr. 0.03, während der Dienststunden eingesehen werden.

Mit dieser Bekanntmachung wird der Flächennutzungsplan wirksam.

Es wird darauf hingewiesen, dass

  1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,
  2. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs

unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Groß-Umstadt unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind.

Groß-Umstadt, den 30.08.2018
Der Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
i.V. gez.: Alois Macht, Erster Stadtrat