Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Cannabis - der Joint aus der Apotheke?

Logo: SeniorentreffIm Jahr 2017 wurde ein spektakulärer Wandel vollzogen: Aus der in Deutschland am häufigsten konsumierten Rauschdroge ist ein verkehrs- und verschreibungsfähiges Arzneimittel geworden. Seitdem haben zahlreiche Patienten Hoffnung auf eine schnelle Hilfe bei den verschiedensten Erkrankungen durch den Einsatz von medizinischem Cannabis. Dabei sind die vorhandenen Varianten, Cannabis einzunehmen und anzuwenden, sehr vielfältig. Nicht zuletzt die Handhabung unterscheidet sich massiv. Auch wird über die Wirksamkeit der unterschiedlichen Cannabis-Arzneimittel in der Fach-, aber auch Patienten-Welt nicht selten gestritten.

Diese Neuerung ist Dr. Christian Ude Anlass, „Licht ins Dunkel“ zu bringen und am Montag, dem 08.10.18 um 18 Uhr zu einem Vortrag nach Groß-Umstadt zu kommen. Im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage in der Schulstraße 8 wird er transparent und unabhängig die verschiedenen Cannabis-Formen erläutern und über Chancen und Risiken sprechen. Der Referent ist Apotheker und Lehrbeauftragter an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Der Vortrag ist gebührenfrei, trotzdem ist eine Anmeldung bei der VHS unter der Kursnummer 03-04-8101 erforderlich. Tel. 06151 881-2317 oder Mail: c.walter@ladadi.de. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Seniorenbeauftragten der Stadt Groß-Umstadt statt, die Ihre Anmeldung ebenfalls entgegen nimmt und weiterleitet: Tel. 06078 5794 bzw. seniorentreff@gross-umstadt.org.