Erben und vererben

Logo: SeniorentreffZu einem Vortrag und anschließender Diskussion laden die Seniorenbeauftragte der Stadt Groß-Umstadt und die VHS des Landkreises Darmstadt-Dieburg sehr herzlich ein. Als Referent wird Martin Wahlers, Fachanwalt für Familienrecht, Erbrecht und Versicherungsrecht am Mittwoch, dem 24.10.18, 18:00 - 19:30 Uhr im Groß-Umstädter Seniorentreff, in der Rodensteinerstraße 1, über das Thema „Erben und vererben“ informieren und alle Fragen beantworten:

  • Woher weiß ich, dass ich Erbe geworden bin?
  • Ist es überhaupt sinnvoll, ein Testament zu machen und was geschieht, wenn ich ohne Testament versterbe?
  • Muss ein Testament von einem Notar gefertigt werden oder kann ich das selber tun?
  • Was kostet ein Testament?
  • Was ist ein Pflichtteil?
  • Sollte ich vor meinem Tod mein Vermögen an meine Erben verschenken oder übertragen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Erbteil und Vermächtnis? Was ist ein Berliner Testament?
  • Was muss ich hinsichtlich der Erbschaftssteuer/ Schenkungssteuer grundsätzlich beachten?
  • Wie wird meine Immobilie von der Finanzbehörde bewertet?
  • Erbt mein Lebensgefährte/meine Lebensgefährtin auch?
  • Benötige ich einen Testamentsvollstrecker?

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 01-05-8103 ist aber bis 14.10.18 unter Tel. 06151 881-2301 erforderlich.