Einspurig am Bahnübergang

Am kommenden Montag, dem 22.10., wird in der Saint-Péray-Straße am Sparkassenparkplatz ein Schieberkreuz der Stadtwerke ausgetauscht. Für 3 bis 4 Tage wird dort eine Baustelle eingerichtet, was Auswirkungen auf den Straßenverkehr hat, denn der Verkehr kann nur einspurig über den Bahnübergang stadtauswärts in die Habitzheimer Straße fließen.

Wer von der B 45 kommend in die Stadt möchte, wird über die Werner-Heisenberg- und Albert-Einstein-Straße durchs Gewerbegebiet bis zur Georg-August-Zinn-Straße umgeleitet. Das UmStadtBüro, die Diakoniestation und der Parkplatz der Sparkasse können über die Mühlstraße und Güterstraße angefahren werden, die Busse fahren über die Frankenstraße. Bürgermeister Joachim Ruppert bittet für die kurzfristigen Einschränkungen um Verständnis und erhöhte Rücksichtnahme.