Änderungssatzung Hundesteuer

Änderungssatzung zur Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer im Gebiet der Stadt Groß-Umstadt

Aufgrund der §§ 5 und 51 der Hess. Gemeindeordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 7.3.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.06.2018 (GVBl. I S. 291), der §§ 1, 2 und 7 des Gesetzes über kommunale Abgaben vom 24.3.2013 (GVBl. I S. 225), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.05.2018 (GVBl. I S. 247), hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Groß-Umstadt am 08.11.2018 die folgende Satzung beschlossen:

Artikel 1

§ 5 Abs. 1 der Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer im Gebiet der Stadt Groß-Umstadt wird durch folgende Fassung ersetzt:

§ 5 Steuersatz

(1) Die Steuer beträgt jährlich

für den ersten Hund  48,00 € (4,00 € monatlich),
für den zweiten Hund  72,00 € (6,00 € monatlich),
für jeden dritten und jeden weiteren Hund 102,00 € (8,50 € monatlich).

Artikel 2

Die Änderungssatzung zur Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer im Gebiet der Stadt Groß-Umstadt tritt zum 01.01.2019 in Kraft.

Die Änderungssatzung wird hiermit ausgefertigt. Vollständiger Text

Der Magistrat der Stadt Groß-Umstadt, 15.12.2018
gez.: Joachim Ruppert, Bürgermeister

Tags: Satzungen, Hunde