Reiseliteratur und WLAN

Stadtbücherei Groß-Umstadt freut sich über Medienzuschuss

Die Stadtbücherei Groß-Umstadt hat auch für das Jahr 2018 einen Zuschuss in Höhe von 12.500,00 € vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst erhalten. Die Stadt Groß-Umstadt hat 11.000,00 € aus eigenen Mitteln draufgelegt, um aktuelle und moderne Medien zu beschaffen. Dazu gehören u.a. Reiseführer, Sachbücher zu Medizin und Gesundheit, Belletristik, Kinderliteratur und Zeitschriftenabonnements sowie digitale Medien, Spiele, Hörbücher und vieles mehr.

Schon im Vorjahr konnten über 120 Bücher aus dem Nachlass des früheren Bürgermeisters Wilfried Köbler und ein Großdruck als Spende von Frau Schramm in den Bestand integriert werden. Jene Medien, die den Neuanschaffungen Platz machen müssen, werden immer wieder in Bücherflohmärkten angeboten - eine willkommene Chance, sich umzuschauen und zu stöbern. Und wer mal eben ins WWW möchte, kann gratis das WLAN nutzen, dass die Stadt mit darmstadt.freifunk.net eingerichtet hat.

Alles in allem hat die Stadtbücherei durch konsequente Modernisierung des Ausgabeverfahrens, das Angebot von „Onleihe“, Internet-Arbeitsplätzen, Online-Recherche und E-Reader-Verleih sowie einer stets aktuellen Bestandspflege Jahr für Jahr an Attraktivität gewonnen.