Bürgerbus sucht noch Sponsoren

Seit dem 17. Januar 2019 hat die Stadt Groß-Umstadt einen Bürgerbus, einen 9-sitzigen Opel Vivaro. Der Bus steht all jenen Menschen in Groß-Umstadt zur Verfügung, die kein eigenes Fahrzeug haben, auf unterschiedliche Weise bedürftig und mobilitätseingeschränkt sind. Dazu zählen Kinder und Jugendliche, ältere und behinderte Menschen, Vereine, Geflüchtete und alle Bürgerinnen und Bürger, die im Alltag Hilfe benötigen und nicht mit Bus oder Bahn ans Ziel kommen können.

Der Förderverein der Bürgerstiftung ist Eigentümer, in Nachfolge des bisherigen Flüchtlingsbusses. Das Land Hessen hat das neue Fahrzeug im Rahmen des Förderprogramms „Land hat Zukunft - Heimat Hessen“ bezahlt, die laufenden Kosten und eine Rücklage für die Neubeschaffung sind vom Eigentümer aufzubringen.

Es gibt 2 Wege, sich an den laufenden Betriebskosten und der Abschreibung des rein ehrenamtlichen Projektes finanziell und ideell zu beteiligen:

  1. Firmen können mit einem bestimmten Geldbetrag für mindestens 3 Jahre mittels einer Folie auf dem Fahrzeug zeigen, dass sie Teil des Projektes und der sozialen Verwendung sind. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an: reiner.michaelis@gross-umstadt.de, Tel. 781277.
  2. Außer der sichtbaren Werbung auf dem Fahrzeug sind natürlich auch einmalige Geldspenden willkommen, die Sie bitte auf dieses Konto überweisen:

Förderverein Bürgerstiftung Groß-Umstadt e.V.
- Bürgerbus -
IBAN DE92 5086 3513 0204 3726 03