Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Kita Kleestadt

Wir über uns

Für die pädagogische Betreuung stehen vier Erzieherinnen zur Verfügung, ergänzt durch einen Zivildienstleistenden. Unsere Einrichtung besteht aus drei Gruppenräumen, zwei Intensivräumen sowie einer Kinderküche. In dieser bereiten wir täglich gemeinsam unser Biofrühstück zu.

Die Kinder sind von Anfang an in altersgemischten Stammgruppen. Diese bieten den Kindern einen festen Ausgangspunkt für neue Entdeckungen und Aktivitäten. Kinder sind „Forscher“, „Künstler“, „Wissenschaftler“, „Philosophen“. Durch eine sorgfältige Auswahl des Spiel- und Lernmaterials erweitern wir den Erfahrungshorizont und fördern ihre Selbstständigkeit und ihr Wissen.

Wir achten Kinder, wir beachten Kinder, wir beobachten Kinder. In unserer Einrichtung achten wir die Würde und die Einzigartigkeit des Kindes. Wir nehmen die Kinder als Akteure ihrer Entwicklung aufmerksam wahr, be(ob)achten und fördern sie.

Die Kinder erfahren und gestalten Beziehungen, leben Freundschaften aus und übernehmen Verantwortung für andere. Sie lernen ihre Interessen einzubringen und auf Bedürfnisse anderer zu achten. Unsere ganzheitliche Bildungsarbeit trägt dazu bei, dass sich die Kinder in der Welt besser zurechtfinden. Wir eröffnen den Kindern Lern- und Bildungschancen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder einer Behinderung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr wissen? Gerne laden wir Sie zu einem Besuch in unseren Kindergarten ein. Wir bitten um vorherige Terminabsprache.

 

Kindergarten Kleestadt

Leiterin: Lenja Saul
Stellvertreterin: Juliane Keller
Schlierbacher Str. 4 AG
64823 Groß-Umstadt
Tel. 06078 8338
E-Mail

Betreuungsangebot

Drei Gruppen für Kinder ab 1 Jahr bis Schuleintritt

Betreuungszeiten

07 bis 13 Uhr
07 bis 15 Uhr mit Mittagsversorgung

 

Konzept

„Bildung heißt, sich ein Bild machen von der Welt. Und das heißt immer auch, sich ein Bild machen von sich selbst und den anderen in dieser Welt.“

Christa Preissing, Bildung im Situationsansatz – Bildung nach Pisa
 

Kinder haben von Natur aus viele Stärken und zugleich ist jedes Kind anders. Bildung soll dazu beitragen, Ihrem Kind zu helfen, sich selbst zu organisieren, ein Bild über seine Stärken und Schwächen zu gewinnen und dadurch ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Es ist uns wichtig, Ihren Kindern ein breit gefächertes Erfahrungsfeld zu bieten. Ein großes Materialangebot (Holz, Pappe, Schachteln, Ton, Steine, Stifte, Kleber, etc.) sowie Aktionen und Projekte erweitern das Erfahrungsfeld ihres Kindes und wecken neue Interessen.

Wir holen ihr Kind an seinem jetzigen Wissensstand ab, unterstützen die natürliche Neugier und motivieren es, neuen Dingen mit Selbstsicherheit gegenüber zu treten. Dies greifen wir auf und setzen es in Form von Projekten um.

Wir laden Sie ein, in der Eingewöhnungszeit Ihres Kindes im Kindergarten zu bleiben. So können wir dafür Sorge tragen, dass Ihr Kind sich mit seiner neuen Umgebung vertraut machen kann. Es wird Ihrem Kind leichter fallen, wenn es weiß, dass es Sie als Vertrauensperson in seiner Nähe hat. Die für Sie und Ihr Kind begleitende Erzieherin hat somit die Möglichkeit, Ihr Kind gut kennen zu lernen.

In einer Atmosphäre, in der individuelle Stärken und Schwächen akzeptiert und selbständige Lernprozesse angestoßen werden, können sich Beziehungen und Lebensfreude entwickeln. Diese grundlegenden Qualifikationen braucht Ihr Kind, um seinen Alltag und seine Zukunft zu bewältigen.

Downloads: KS-Konzept