Miet- & Bodenrichtwerte

Mieten für Häuser und Wohnungen

Ein offizieller und rechtsverbindlicher Mietspiegel für Groß-Umstat existiert nicht. Mietspiegel werden in der Bundesrepublik bislang nur in wenigen Gemeinden erstellt. Darüber hinaus weicht die Methode, mit der Informationen über die Entwicklung von Mieten erarbeitet werden, von Kommune zu Kommune zum Teil sehr stark voneinander ab. Im LK Da-Di gibt es seit 2005 eine Mietwertübersicht des Gutachterausschusses. Die orientiert sich an der „Wohnwertigkeit“ einer Region, die wiederum am Grundstückspreis erkennbar ist.

Aus dem Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Groß-Umstadt gehen für das Jahr 2010 folgende Zahlen hervor:

  • 7,35 € / qm Miete für Häuser in allen Stadtteilen, außer
    6,60 € / qm in Dorndiel und Frau Nauses
     
  • 7,30 € / qm Miete für Wohnungen in allen Stadtteilen, außer
    6,60 € / qm in Dorndiel und Frau Nauses

 

Ein externer Marktanbieter (für dessen Inhalte die Stadt Groß-Umstadt keinerlei Verantwortung übernimmt), bietet aktuelle Zahlen. Die Mietpreis-Analyse ist zwar nicht rechtlich bindend, liefert aber einen Überblick über aktuelle, tatsächliche Mietkosten und ist durchaus eine Hilfe für Mieter und Vermieter.

 

Aktuelle Bodenrichtwerte des Gutachterausschusses

Innerhalb des Bodenrichtwertinformationssystems ist eine Suche über Adresse oder Flur und Flurstücksnummer möglich.

Sofern Sie weitere Fragen zur Grundstückswertermittlung und zu den Leistungen des Gutachteausschusses haben, können sie sich bei www.gutachterausschuss.hessen.de informieren.

 

Herkunft der Bodenrichtwertdaten

Amt für Bodenmanagement Heppenheim
- Fachbereich Immobilienwertermittlung -
Odenwaldstraße 6
64646 Heppenheim
Tel. 06252 127-8904
FAX: 06252 127-8391
E-Mail