Communities
Facebook

Schriftgröße

Current Size: 100%

Sprachen

Veranstaltungskalender

Mai

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Waldkindergarten

Wir über uns

Hinsichtlich der Ziele und Methoden besteht eine prinzipielle Übereinstimmung zwischen Waldkindergarten und Regelkindergarten. Unser Konzept folgt dem hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und orientiert sich am Situationsansatz, dem ganzheitlichen und lebensnahen Lernen unter Einbeziehung aller Sinne. Spiel- und Lernerfahrung finden unter freiem Himmel und zu jeder Jahreszeit statt. Neben den üblichen Methoden der Kindergartenarbeit bietet der Waldkindergarten ganz spezielle Schwerpunkte:

  • mehr Bewegungsraum und individuelle Bewegungsmöglichkeiten
  • vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten u.a. auch im Bereich der Sinneswahrnehmung
  • einen Ausgleich zu gesellschaftlichen Entwicklungen wie z.B. zu wenig Bewegung, fehlende Erfahrungen mit Naturerlebnissen, Umgang mit Medienkonsum, Freude an der Natur,
  • einen Beitrag zur ökologischen Erziehung der Kinder und der Übernahme von Verantwortung für die Natur.

Die Erzieherinnen nehmen die Bedürfnisse der Kinder ernst und nutzen die Gegebenheiten im Wald, um verantwortungsvoll auf diese einzugehen.

 

„Waldkindergarten“

mobil: 0172 6116105 oder 0173 3119365 oder 0170 6518582
E-Mail
Treffpunkt: Parkplatz am Farmerhaus
Betreuungszeiten: 8 bis 14 Uhr

Anmeldung über
c/o Haus der Kinder
Willy-Brandt-Anlage 18
64823 Groß-Umstadt
Tel. 06078 758970
E-Mail

Betreuungsangebot
20 Kinder in 1 Gruppe ab 3 Jahre

 

Konzept

Wir, die Mitarbeiterinnen des Waldkindergartens, freuen uns über Ihr Interesse an unserer Konzeption. Seit 1999 gibt es den Waldkindergarten. Seitdem waren wir mit der Entwicklung der individuellen Arbeit beschäftigt. Seit einigen Jahren haben wir nun ein für uns verbindliches Konzept erarbeitet. Wir haben diskutiert, uns umgesehen und weitergebildet.

Wir haben unsere pädagogischen Ziele und unsere Vorstellungen zu deren Realisierung definiert. Diese Konzeption ist jedoch ein „Moment-Stand“, der stets aufs neue hinterfragt wird und somit ist unsere Konzeption stets von Entwicklung geprägt. Wir möchten uns auch in Zukunft auf veränderte Bedürfnisse und Interessen der Kinder
und neuen wissenschaftlichen Entwicklungen orientieren. Wir richten uns an:

  • Eltern
  • neue MitarbeiterInnen
  • PraktikantInnen
  • Magistrat der Stadt Groß-Umstadt als Träger
  • Fachschulen für pädagogische Berufe
  • und alle, die sich für unsere Arbeit interessieren.

Hoffentlich haben wir Sie neugierig gemacht und wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Weiterlesen.

Downloads: WK-Konzept