Communities
Facebook

Text Size

Current Size: 100%

Languages

Kulturprogramm

M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Socials

Newsletter

Abonnieren Sie den Rathaus-Report als Newsletter.

Rathaus-Report

4. Groß-Umstädter Rudelsingen

Veröffentlicht am um 10:01 Uhr

Nach dem großen Erfolg der bisherigen drei Rudelsingen mit jeweils über 200 begeisterten TeilnehmerInnen kommt das Kultformat für alle Generationen nun zum 4. Mal nach Groß-Umstadt: am Donnerstag, dem 07. Dezember, um 19:30 Uhr in der Stadthalle, Am Darmstädter Schloss 6.

Ulric Wurschy und Volker Becker präsentieren die schönsten Lieder zum Mitsingen - Schlager, Evergreens, Pop und Rock. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: „Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in der Gemeinschaft mit anderen singen kann!“, erklärt Wurschy. „Singen ist Nahrung für die Seele und wird als...

Tags: Rudelsingen

Stadthallen-Kino

Veröffentlicht am um 09:56 Uhr

Am Dienstag, dem 05. Dezember, zeigt die Stadt Groß-Umstadt im Rahmen ihres Kulturprogramms wieder top-aktuelle Filme in der Stadthalle. Auf der Großleinwand mit bestem Ton und idealer Kinostimmung bei Popcorn, Erfrischungsgetränken und kleinen Snacks gibt es um 17 Uhr für Kinder und Jugendliche den Film „Die Pfefferkörner“ (5,- €) und im Abendprogramm um 20 Uhr „Maudie“ (7,- €). Karten erhalten Sie nur an der Tageskasse.

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs
Seit 1999 knacken die Hamburger Kinderdetektive „Pfefferkörner“ in der...

Tags: Kino

Stadtführung durchs historische Umstadt

Veröffentlicht am um 09:53 Uhr

Am Sonntag, dem 03.12. übernimmt Gästeführer Heinrich Korf die monatliche Stadtführung durchs historische Groß-Umstadt. Der Rundgang beginnt um 11 Uhr vor dem Rathaus und schon mit einem ersten Rundblick über den Marktplatz drängt sich förmlich lebendige Geschichte auf. Da erfahren Sie z.B. das Wichtigste über die römische „villa rustica“, steinzeitliche und keltische Funde und natürlich über den Weinbau, da geht es um die Stadtgeschichte bis zur Befestigung um 1200 und die Gebäude rund um den Markt. Ein Blick auf das Stadtmodell aus dem 18. Jahrhundert in der Säulenhalle veranschaulicht noch einmal das Gehörte...

Monatlich im Seniorenprogramm

Veröffentlicht am um 09:50 Uhr

Die Seniorenbeauftragte der Stadt Groß-Umstadt und der Fachbereich „Soziales und Familie“ bieten regelmäßige Beratung und Aktivitäten für Senioren und Seniorinnen an, dazu gehört auch 2 x im Monat jeweils dienstags die Fahrt in die Odenwald-Therme nach Bad König. Neu aufgenommen wurde vor geraumer Zeit die Abfahrtshaltestelle in Semd an der Kirche, somit sind 7 Stadtteile angebunden an den Service, den zu nutzen alle Senioren und Seniorinnen herzlich eingeladen sind. Der Unkostenbeitrag für die Fahrt und den Eintritt beträgt 12 €. Nach vorheriger Anmeldung ist jetzt auch der Besuch der Salzgrotte möglich. Die nächste...

Tags: Senioren

Laternen erstrahlen im Kerzenlicht

Veröffentlicht am um 09:46 Uhr

Das „Haus der Kinder“, eine 5-gruppige Betreuungseinrichtung der Stadt Groß-Umstadt, feiert jedes Jahr ein großes Lichterfest. Auch in diesem Herbst, am 8.11., begann es mit dem Morgenkreis in der Kita und dem Teilen von Hefezöpfen. Dabei erzählten sich die Kinder einander ihre Version von der Geschichte des Lichterfestes.

Den ganzen Tag über herrschte angespannte Vorfreunde auf den Abend, für den ein kleiner Umzug zum Gruberhof-Museum geplant war. Zwei Treffpunkte waren ausgemacht, und mit den selbst gebastelten Laternen verschwanden die beiden Gruppen auf verschiedenen Wegen in die Nacht. Wunderschön...

„Geschichten aus dem Rucksack“

Veröffentlicht am um 09:44 Uhr

Zuhören, Malen, über das Vorgelesene sprechen: Dazu haben Kinder zwischen vier und sieben Jahren zwei Mal im Monat in der Stadtbücherei Gelegenheit. Die Vorlesestunde „Geschichten aus dem Rucksack“ findet jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 17 bis 18 Uhr in den Räumen der Stadtbücherei Groß-Umstadt statt.

Ehrenamtliche Vorleserinnen bringen eigene Buchschätze mit oder nutzen das vielfältige Angebot der Bücherei. Bei Geschichten zu den unterschiedlichsten Themen können die Kinder einfach nur zuhören, oder auch etwas malen. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die nächsten Termine...

Wertstoffhof und Abfallkalender

Veröffentlicht am um 09:39 Uhr

Der Wertstoffhof in Semd ist in den drei Wintermonaten Dezember 2017 bis Februar 2018 samstags geschlossen. Baustellenabfälle, Elektroschrott, Eisenschrott, Altholz, Leuchtstoffröhren, Batterien und Kork können selbstverständlich weiterhin dienstags bis freitags in der Zeit von 08 bis 12 Uhr und 13 bis 16:30 Uhr abgegeben werden. Bei allen Entsorgungsfragen lohnt der Blick auf den Abfallkalender, gerne steht auch die städtische Abfallberatung unter Tel. 06078 781-219 zur Verfügung.

Der neue Abfallkalender 2018 wird durch die Deutsche Post im Dezember verteilt. Selbstverständlich steht er dann auch hier auf der Homepage. Der...

Förster-Sprechstunde

Veröffentlicht am um 09:35 Uhr

Die wöchentliche Sprechstunde von Förster Jörg Kaffenberger wird am 30.11. und 28.12.2017 ausfallen. Ansonsten ist er jeden Donnerstag von 17 bis 18 Uhr im Groß-Umstädter Rathaus in Raum 0.12 persönlich zu erreichen. Brennholz kann jederzeit auch per Mail oder Tel. 06078 8282 bestellt werden. Mehr finden Sie auch hier.

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Veröffentlicht am um 09:33 Uhr

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. In Deutschland erlebt jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Dabei spielen weder Alter noch Herkunft eine Rolle. Dennoch wird viel zu oft über Gewalt gegen Frauen geschwiegen. Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein Tabu. Viele Betroffene schweigen aus Angst und Scham, aber auch das Umfeld schaut oftmals weg. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November ruft das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ auch 2017 zur Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ auf.

Das Motto der...

Grabgestaltung an Ruhebäumen

Veröffentlicht am um 09:29 Uhr

Auf dem Groß-Umstädter Waldfriedhof ist es möglich, Verstorbene an einem Ruhebaum beisetzen zu lassen. Diese Möglichkeit wurde ausdrücklich geschaffen, um eine „naturnahe“ Erinnerungsstätte anzubieten. Demgemäß wurden auch die Bestimmungen für die Friedhofsgestaltung formuliert: „Das Ablegen von Grabschmuck bzw. anderen Gegenständen an den Ruhebäumen bzw. an den Beisetzungsplätzen ist nicht gestattet.“

Daran halten sich bedauerlicherweise nicht alle Angehörigen, was wiederum vielen sonstigen Friedhofsbesuchern nicht gefällt und der Friedhofsverwaltung das eine oder andere Anschreiben nicht erspart.

...

„Du spürst der Stille eigenes Wesen ...“

Veröffentlicht am um 12:15 Uhr

Der Umstädter Stadtfriedhof gehört mit seinen alten Grabdenkmälern, seinem schönen Baumbestand und seiner zentralen Lage zu den eindrucksvollsten Friedhöfen in der näheren Umgebung. Seit einigen Jahren gehört er der Friedhofsroute „Gärten der Erinnerung“ des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald an. Der kommende Totensonntag ist ein Anlass, sich diesen Friedhof genauer anzuschauen, dessen Geschichte und Stimmung zu erspüren und der Toten zu gedenken. An keinem anderen Ort treffen persönliche Familien- sowie lokale Stadt- und Kunstgeschichte unmittelbar aufeinander. Und „Du spürst der Stille eigenes Wesen...

„Die heiligen 3 Königinnen”

Veröffentlicht am um 14:17 Uhr

Ein Weihnachtsmusical der besonderen Art präsentiert das Kulturprogramm der Stadt Groß-Umstadt am Freitag, dem 01. Dezember um 20 Uhr im Pfälzer Schloss, Pfälzer Gasse 16 in 64823 Groß-Umstadt.

Das Christkind und damit auch das alljährliche Weihnachts-Musical stehen wieder vor der Tür. Doch wer spielt in diesem Jahr neben Josef die Maria? Ein Casting soll die Entscheidung bringen, denn die weibliche Hauptrolle ist seit Jahren sehr begehrt. Drei Frauen haben sich in die letzte Auswahlrunde gesungen, gespielt und getanzt. Cathy, Absolventin einer Musicalakademie in Hamburg gibt alles, denn sie braucht jeden Job im...

Tags: Musical

Literaturtreff

Veröffentlicht am um 14:12 Uhr

Der Literaturkreis lädt herzlich zu seinem nächsten Treffen am Donnerstag, dem 30.11.2017, um 17 Uhr, im Seniorentreff in der Rodensteinerstraße 1 ein. Diesmal wird sich die Gruppe mit David Grossmanns Roman: „Kommt ein Pferd in die Bar“ aus dem Jahr 2014 befassen.

In erzählerisch sehr intensiver Weise schildert darin ein Comedian sein Leben und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch sein Leben. Dabei berührt er Fragen der heutigen Zeit und der israelischen Gesellschaft. Dieser Treff ist selbstverständlich offen, alle Interessierten Literaturfreunde sind herzlich willkommen.

Wertschätzende Kommunikation

Veröffentlicht am um 14:10 Uhr

Menschen sehnen sich nach Anerkennung und Wertschätzung, wollen respektvoll behandelt werden - in Familie, Alltag und Beruf. Jedoch ist die Art, wie wir miteinander kommunizieren, häufig selbst Ursache von Konflikten: Durch Unkenntnis oder Gedankenlosigkeit verletzen wir mitunter oder verstärken bestehende Konflikte, indem wir verurteilen, abwerten oder bevormunden. Ermutigend ist, dass Konflikte durch eine förderliche Kommunikation gelöst werden können.

Wie das gelingen kann, wird Monika Polk am Do., dem 30.11.17, von 18 bis 20 Uhr, im Seniorentreff der Stadt Groß-Umstadt, in der Rodensteinerstraße 1, erläutern....

Naturwoche in der Kita Semd

Veröffentlicht am um 14:04 Uhr

In der Zeit vom 23.10. bis 27.10.2017 traf sich eine Gruppe von 15 Kindern der „Kita im Grünen“ in Semd jeden Morgen um 08 Uhr an der Einrichtung, um mit gut gefüllten Rucksäcken und guter Laune gleich loszumarschieren, raus in die Natur.

Immer wieder war es spannend, die Ausflüge so zu organisieren, dass die Balance zwischen Anstrengung und Entspannung für die Kinder zwischen 3 und 6 Jahren eingehalten werden konnte. An den ersten 2 Tagen der Woche ging es in ein Waldstück hinter der längsten Bank jenseits der B 45. Der Weg dorthin war sehr lang, dennoch haben die Kinder ihn mit viel Ausdauer...

Tags: Kita Semd

Pages