Rathaus-Report

Äolische Inseln - Italiens unbekanntes Paradies

Veröffentlicht am um 15:27 Uhr

Foto: Insel Panarea © Michael Murza

Am Sonntag, 09.02.2020, um 19:00 Uhr präsentiert der Kleinwallstädter Reisejournalist und Fotograf Michael Murza in der Stadthalle Groß-Umstadt eine Panorama-Multivision über sieben wildromantische Vulkaninseln vor der Küste Siziliens, auch bekannt als die Liparischen Inseln.

In seiner brandneuen Leinwandreise berichtet er von einem Archipel außergewöhnlicher Schönheit, bestehend aus Stromboli, Salina, Lipari, Panarea, Vulcano, Filicudi und Alicudi. Benannt wurde die Inselgruppe nach dem griechischen Gott der Winde Äolus, sie gehört seit 2000 zum UNESCO-Weltnaturerbe.…

Gute Nacht, Gorilla

Veröffentlicht am um 15:25 Uhr

Für Kinder ab 3 Jahren präsentiert das Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt am So., 09.02.2020, um 15:00 Uhr in der Stadthalle das Bewegungstheater „Gute Nacht, Gorilla“. Darin geht es um einen kleinen Gorilla, der den ganzen Zoo unterhält. In eingespielter Reihenfolge befreit er jede Nacht Elefant, Löwe, Giraffe, Hyäne und Gürteltier aus ihrem Gehege und folgt dem Zoowärter über die Wiese, durchs Haus, zum Schlafzimmer bis ins Bett. Immer mit dabei: die kleine Maus. Das ist lustig und bewegungsreich, spannend und schön. Mit Blick auf die schönen Details der Bilderbuchvorlage erzählt das Theater Mär von dem…

Malerei als Kraftquelle

Veröffentlicht am um 15:23 Uhr

Sehr herzlich lädt das Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt zur Eröffnung der Kunstausstellung „Kraftquellen“ am Fr. 07.02.2020, um 19:00 Uhr im Kunstforum Säulenhalle im Renaissance-Rathaus ein. Stadträtin Renate Filip wird die Künstlerin Brigitte Zips und alle Gäste im Namen des Magistrates begrüßen, die fachliche Einführung übernimmt Volker Hartmann, das musikalische Rahmenprogramm gestalten Christian Massoth, Sax, und Paul Schmandt, Bass.

Gezeigt werden Landschaften, Stadtansichten, Autos, Skulpturen und Abstraktes. Die Motive sind für die Künstlerin eine Quelle, aus der sie Kraft schöpfen kann.…

Singstunde im Seniorentreff

Veröffentlicht am um 15:21 Uhr

„Helau-Lieder zur Fastnacht!“

Am Donnerstag, den 06. Februar 2020 um 15:00 Uhr ist es wieder so weit. Alle, die Lust zum Mitsingen haben, sind ganz herzlich in den Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage in der Schulstraße 8 eingeladen. Zum Thema „Helau-Lieder zur Fastnacht“ wird Renate Filip Sie am Klavier musikalisch begleiten. Wer möchte, kann gerne verkleidet kommen, gute Witze oder lustige kleine Vorträge mitbringen und damit zur guten Stimmung und einem närrischen Nachmittag beitragen.

Stadtführung durch das historische Umstadt

Veröffentlicht am um 15:20 Uhr

Am Sonntag, 02.02., übernimmt Gästeführer Hans-Peter Waldkirch die monatliche Stadtführung durchs historische Groß-Umstadt. Der Rundgang beginnt um 11:00 Uhr vor dem Rathaus und schon mit einem ersten Rundblick über den Marktplatz drängt sich förmlich lebendige Geschichte auf. Da erfahren Sie z.B. das Wichtigste über die römische „villa rustica“, steinzeitliche und keltische Funde und natürlich über den Weinbau, da geht es um die Stadtgeschichte bis zur Befestigung um 1200 und die Gebäude rund um den Markt. Ein Blick auf das Stadtmodell aus dem 18. Jahrhundert in der Säulenhalle veranschaulicht noch einmal das…

Ab sofort Sondermüllsammlung am Bauhof

Veröffentlicht am um 15:18 Uhr

Beim Blick in den Abfallkalender fällt auf, dass das Schadstoffmobil für die Sondermüllsammlung ab diesem Jahr nicht mehr am Standort Stadthalle/Heinrich-Klein-Halle, sondern auf dem Gelände des städtischen Baubetriebshofes in Richen, Gewerbestraße 2, stehen wird. Das gilt ab sofort, konkret für den ersten Termin in diesem Jahr am 25.01.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Für diese Entscheidung gab es mehrere Gründe:

  • Die Verkehrssituation am alten Standort war beengt und nicht immer ungefährlich, das Schadstoffmobil ist mit Anhänger 18 m lang
  • Konfliktreiche Parkplatzsituation und Terminabstimmung…

Malwettbewerb im Haus der Kinder

Veröffentlicht am um 15:16 Uhr

Ein Weihnachtsbild im Januar malen? Warum nicht. Als die Kinder von dem Malwettbewerb des Lions Club hörten, waren sie direkt begeistert. „Da machen wir mit“, riefen sie einstimmig. „Malt ein weihnachtliches Bild für den Adventskalender 2020…“ lautete die Aufgabe der weltweit bekannten Hilfsorganisation.

Eine Woche lang wurde im Kreativraum fleißig gemalt. Dabei konnten die Kinder nicht nur zwischen verschiedenen Pinseln, Schwämmen und Tupfern wählen, sondern sich auch an einer breiten Farbpalette bedienen. Obwohl sich der Januar an diesen Tagen von seiner frühlingshaften Seite zeigte,…

Alters- und Ehejubiläen in der Presse

Veröffentlicht am um 15:15 Uhr

Wer kennt sie nicht, die Veröffentlichungen in der Presse über Alters- und Ehejubiläen. Die rechtliche Grundlage für diese Veröffentlichungen finden wir im Bundesmeldegesetz. Verlangt u.a. die Presse Auskünfte aus dem Melderegister über Alters- und Ehejubiläen, darf die Meldebehörde Name, Akademischer Grad, Anschrift sowie Datum und Art des Jubiläums weitergeben. Aus dieser Formulierung wird deutlich, dass Veröffentlichungen von Altes- und Ehejubiläen nicht vom UmStadtBüro, das auch das Einwohnermeldeamt ist, publiziert werden, sondern dass es sich hierbei um Veröffentlichungen  der Presse handelt.

Tags: UmStadtBüro

Startschuss für Familiensportpark

Veröffentlicht am um 15:13 Uhr

Dank des beständigen Wetters konnte am Montag der Startschuss zur Errichtung des Familiensportparks an der Bleiche erfolgen. Der Sportpark setzt sich aus fünf Fitnessgeräten zusammen: Beintrainer, Crosstrainer, Rückentrainer, Schultertrainer und Balancierparcours. Im idyllischen Park „An der Bleiche“ werden die Geräte seitlich gelegen zwischen Weiher und der Straße „Am Herrnberg“ errichtet, so dass die Gesamtanlage in ihrem Erholungswert nicht geschmälert, sondern sinnvoll ergänzt wird. Beim Training kann man so entspannt den Blick schweifen lassen.

Der Familiensportpark ist ein Ort der…

Tags: Sportpark

„Gut, dass es Sie gibt“

Veröffentlicht am um 09:13 Uhr

So leitete Bürgermeister Joachim Ruppert am 14. Januar die kleine Feierstunde anlässlich des 25-jährigen-Dienstjubiläums im Rathaus ein, und sprach damit die Büchereileiterin, Gertrud Röttger, persönlich an, meinte aber auch die Bücherei als Einrichtung.

Er erlebe seine Mitarbeiterin als verantwortungsbewusst und engagiert, sie habe ein freundliches und kompetentes Team an ihrer Seite und alle seien damit zufrieden: er selbst, die Mitarbeiterinnen und natürlich und vor allem die Kundschaft. „Wer wie Sie seine Arbeit ernst nimmt, immer neueste Medien und Entwicklungen im Blick hat und die Bibliothek attraktiv hält, hat selbst…

Literaturtreff

Veröffentlicht am um 10:55 Uhr

Der nächste Literaturtreff findet am Donnerstag, 30.01.2020, im Seniorentreff, Rodensteinerstraße 1, statt. Zur Diskussion steht der Roman „Olga“ von Bernhard Schlink. In der 2018 erschienenen Erzählung geht es um das Leben einer Frau, die verschiedene Epochen der deutschen Geschichte miterlebt. Sie wächst als Waise bei ihrer Großmutter auf und verfolgt trotz der Ablehnung, die sie in ihrer Umgebung erfährt, das Ziel, am Lehrerinnenseminar aufgenommen zu werden. Dies gelingt ihr letztlich auch. Ihre lebenslange Liebe, Herbert, ein Sohn aus gutem Hause, will die Welt entdecken und setzt sich, auch vom damaligen…

Waldadvent zum Jubiläum

Veröffentlicht am um 10:53 Uhr

Idyllisch und heimelig war es am 4. Advent, dem 22. Dezember, anlässlich der gemeinsamen Jubiläumsfeier „20-Jahre Waldkindergarten“ und „10 Jahre Naturtreff“ am „Rödelshäuschen“.

Bei Umstädter Glühwein, ausgeschenkt von „Waldkindergarten-Eltern“, konnten sich Interessierte bei den Erzieherinnen über den Waldkindergarten und die Kindergartenarbeit im Wald informieren. Diese wurde mit einer Collage von zahlreichen Bildern aus dieser besonderen Kinderbetreuung schön veranschaulicht. Neben aktiven und ehemaligen Waldkindergarten-Kindern nebst deren Eltern fanden sich auch…

Mut zur Unordnung!

Veröffentlicht am um 10:52 Uhr

(AGGL) Es ist Winter, und um uns herum wurde die Landschaft winterfest gemacht. Die Flächen sind geputzt, das Wintergetreide gesät. Aufgeräumt schaut’s aus. Wie auf einer ordentlichen Werkbank eines guten Handwerkers. Was unserem Auge gefällt, führt zur Sorge bei so manchem Tier, denn es fehlt etwas: Ein bisschen „Unordnung“, ein wenig Altgras.

Gerade für unsere heimischen Feldvögel und Tiere ist es ungemein wichtig, im Winter ein paar Stellen zu finden, auf denen die Reste des Sommers noch stehen bleiben. Der ungemulchte Feldrain, die ungemähte Ecke an der Feldhecke. Das, was unser Auge als „…

Tags: AGGL

Informationen aus der Landwirtschaft

Veröffentlicht am um 10:51 Uhr

(AGGL) Getreidelagerung

Die Getreideernte liegt schon Monate zurück und auf vielen Höfen ist das Erntegut eingelagert, um verfüttern oder zu einem günstigen Zeitpunkt verkauft zu werden. Die hohen Qualitätsansprüche, die an Getreide gestellt werden, verlangen über die Ernte hinaus eine kontinuierliche Kontrolle im Lager, denn Ernteprodukte mit qualitativen Mängeln dürfen nicht vermarktet oder verfüttert werden. Der Landwirt ist verantwortlich für die Qualität der eingelagerten Lebens- bzw. Futtermittel.

Vor der Einlagerung muss das Silo gründlich gesäubert werden - auch in Ecken, Ritzen und Fugen! Bei der…

Behindertenbeauftragte bekommt Verstärkung

Veröffentlicht am um 10:49 Uhr

Die Stadt Groß-Umstadt ist in der glücklichen Lage, mit Christa Kreis (wir berichteten) eine kommunale Behindertenbeauftragte zu haben, die sich vor Ort für die Belange behinderter Menschen einsetzt und in das Netzwerk des Landkreises eingebunden ist. Nun ist noch Holger Klambauer hinzugekommen, der als gleichberechtigter Partner für die Beratung und die gegenseitige Vertretung zur Verfügung steht.

Er ist ab sofort per Telefon unter 0176 84568224 bzw. per Mail unter: holger73.hs@gmail.com zu erreichen und gerne bereit, alle Fragen und Anregungen auch von Angehörigen…

Seiten