Wasserzähler ablesen

Das Steueramt der Stadt Groß-Umstadt hat wieder die alljährlichen Wasserablesekarten verschickt. Damit verbunden ist die Bitte und Aufforderung, bis spätestens 06.01.2019 die Zählerstände des Wasserzählers zurückzumelden. Dieser Wert dient als Grundlage für die Jahresabrechnung 2018 und zur Festsetzung der künftigen Vorauszahlungen. Bei zu spät erfolgtem oder fehlendem Rücklauf wird der Wasserverbrauch geschätzt.

Es gibt 3 Möglichkeiten, die Ablesewerte an die Stadt zurückzumelden.

  1. Sie nutzen die im unteren Drittel Ihres Anschreibens angedruckte Rücksendepostkarte,
  2. Sie scannen den QR-Code auf der rechten Seite z. B. mit Ihrem Smartphone und gelangen dadurch direkt zur Webseite der Online-Zählerstanderfassung. Dort ist bereits alles personalisiert und Sie haben nur noch den Zählerstand einzugeben. oder
  3. Sie erfassen Ihre Daten und den Zählerstand online HIER.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit des Online-Verfahrens. Übertragungsfehler werden vermieden, die Daten sind sofort übermittelt und die Stadt spart die Portokosten. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Ableseverfahren in unserem Anschreiben.

Tags: Wasser