Sicher surfen

Der Seniorenbeirat der Stadt Groß-Umstadt lädt alle Menschen im fortgeschrittenen Alter sehr herzlich zu einer Vortragsveranstaltung ein, die unter der Überschrift „Sicher surfen ist keine Wissenschaft“ steht. Am Dienstag, dem 18.06., um 14:30 Uhr wird ein Referent vom Stabsbereich Prävention des Polizeipräsidiums Südhessen in Darmstadt zu Gast sein und in der Seniorenwohnanlage der Stadt Groß-Umstadt, Schulstraße 8, wichtige Tipps zum Thema Internetkriminalität geben. Anmeldung ist nicht erforderlich, auch wird kein Eintritt erhoben.

Die virtuelle Welt der Information und Kommunikation, der Nachrichten und Unterhaltung fasziniert die Menschen rund um den Globus. Im World Wide Web erscheinen die Möglichkeiten schier unbegrenzt und die Neuen Medien bestimmen schon längst unseren beruflichen Alltag und unser Freizeitverhalten. Durch technische Weiterentwicklung ist das Internet mittlerweile mobil und überall verfügbar. Ob Informationsgewinnung oder Recherche, Onlineshopping oder Onlinebanking, Gesundheitsgadgets oder Smart Home Applikationen - die Inhalte und Möglichkeiten sind vielfältig und werden ständig erweitert.

Auch Cyberkriminelle haben dieses Umfeld für sich entdeckt. Kein Grund, aus Angst auf die Vorzüge des Internets zu verzichten. Es gibt durchaus Möglichkeiten, sich sicher im Netz zu bewegen, ohne gleich Computerspezialist sein zu müssen.