Besuch vom Kleestädter Obst- und Gartenbauverein

Am 12. Juni war der örtliche Obst- und Gartenbauverein im städtischen Kindergarten Kleestadt zu Besuch und irgendwie passte es, dass es ausgerechnet an diesem Tag heftig regnete. Denn Georg Grimm und Rosie Göckel hatten Erde und allerlei Pflanzen für die Hochbeete in der Betreuungseinrichtung dabei - und die sollten nach dem Einpflanzen ja gut gewässert werden.

Der strömende Regen konnte die fleißigen Helfer nicht abhalten genau hinzuhören, was Pflanzen alles zum Wachsen brauchen und wie sie eingepflanzt werden. So kamen u.a. Zucchini, Tomaten, Gurken, Radieschen und Möhren ins Beet, leckeres Gemüse, über das sich alle Kinder sich einig waren: Das schmeckt uns! Auch über die kleinen Sonnenblumen freuten sie sich, sie werden den Garten im Spätsommer verschönern. Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen versorgt bedankten sich alle für die tolle Aktion!