Umstädter Bauernmarkt im Winzerfest-Programm

Verkaufsoffener Sonntag am 08.09.2019

Am Samstag, dem 07.09. und Sonntag, dem 08.09. offerieren Landwirte, Winzer und Direktvermarkter aus dem vorderen Odenwald anlässlich des Umstädter Bauernmarktes wieder ihre Produkte und geben Einblick in die Arbeit moderner Land- und Energiewirtschaft.

Die Stadt Groß-Umstadt veranstaltet diesen Markt als großes Familienfest, für das sie wieder zahlreiche Organisationen, Verbände, Bauern und Produzenten gewinnen konnte. Musik und Unterhaltung sorgen für Kurzweil, regionale Produkte stehen auf der Speisekarte. Selbstverständlich sind in Kooperation mit dem Ortsgewerbeverein am Sonntag auch die Geschäfte in der Stadt geöffnet.

Der Bauernmarkt lädt ein zu Ausstellungen, Info-Veranstaltungen, Shows und Anschauungsmaterialien in der Innenstadt rund um den Marktplatz und bis zum Darmstädter Schloss. Mit dabei ist u.a. ein Stand der Lokalen Agenda der Stadt Groß-Umstadt mit den aktuellen Projekten „Solidarische Landwirtschaft und Ökolandbau“, in der Säulenhalle des Renaissance-Rathauses sind u.a. vertreten der Bauernverband und seine Gäste wie z.B. die Arbeitsgemeinschaft Gewässerschutz und Landwirtschaft - AGGL, der Landesverband Milch, usw. Das Verschwisterungskomitee bietet Leckereien aus den Partnerstädten an. Vor der Stadthalle werden die Jugendfeuerwehr und das THW gerne zeigen, was Sie zu leisten in der Lage sind. Und auch Kinder dürfen ihr Können an einem Kletterbalken unter Beweis stellen. Auch ein Karussell und Tiere vom Bauernhof gehören zum Marktgeschehen dazu.

Der Markt ist am Samstag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr geöffnet, die offizielle Begrüßung findet am Samstag um 11:00 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Joachim Ruppert und dem Bläserkorps der Dieburger Jägerschaft e.V. auf dem Marktplatz statt. Ab 14:00 Uhr gibt es eine Stadtführung „Blütezeit der Steine“, die Landjugend Groß-Bieberau führt Volkstänze auf dem Marktplatz vor und um 16:00 Uhr findet dann die 75. Offizielle Weinprobe in der Stadthalle statt.

Ein ökumenischer Gottesdienst um 10:00 Uhr am Sonntagvormittag läutet den 2. Bauernmarkt-Tag ein, ab 13:00 Uhr sind in Umstadt die Geschäfte geöffnet.

An den zahlreichen Ständen der Direktvermarkter gibt es „Frisch und lecker im Landkreis der Genießer“ die unterschiedlichsten Produkte der Region zum Verkosten: Spezialitäten vom Rind, Schwein, Schaf, Wild, Fisch oder Huhn; sowie verschiedene Kartoffel- und Molkereiprodukte, Obst und Gemüse. Und damit niemand auf dem Trockenen sitzt, gibt es traditionell das Bauernmarktbier, sowie unseren Umstädter Wein, verschiedene Brände und Säfte.