„Danke Reinhard Mey“

Der TV-bekannte Mainzer Stimmen-Parodist Harry Borgner „Der Mann mit den 1000 Stimmen“ gastiert am Fr. 29.11.2019 um 20 Uhr im Pfälzer Schloss und widmet an diesem Abend seine Stimme ganz allein Reinhard Mey, seinem großen Vorbild und bettet die Lieder in sein eigenes Leben ein, erzählt Geschichten aus der Kindheit und Jugend. So macht er sich die Lieder zu eigen, präsentiert Authentizität statt Cover.

Foto © Harry Borgner

„Ich wollte wie Orpheus singen“, das Lied, mit dem Reinhard Mey einstmals seine Karriere begann, steht auch bei Harry Borgner zu Beginn des Konzerts. Gänsehausmomente mit nachdenklichen Liedern wie Meys „Kaspar“ oder das Abschiedslied „Schade, dass du gehen musst“ gehen über in hoffnungsvolle „Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz“ und amüsante Titel „Die heiße Schlacht am kalten Buffet“. Fehlen darf aber bei keinem Konzert die grenzenlose Freiheit „Über den Wolken“ und zum Abschied „Gute Nacht, Freunde“. Seine Programme präsentiert Harry Borgner nun seit einem viertel Jahrhundert auf großen Galas, in Rundfunk und Fernsehen, auf Kreuzfahren und überall dort, wo gute Unterhaltung wertvoll ist.

Eine Veranstaltung des Kulturmanagements der Groß-Umstadt. Karten zu 19,70 € inkl. Gebühr gibt es im Vorverkauf hier, bei www.eventim.de, im UmStadtBüro, in der Buchhandlung „Umstädter Bücherkiste“ sowie bei EXPERT-Zwiener. Abendkasse 21,00 €. Einlass bei freier Platzwahl ist um 19:00 Uhr. Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr im Pfälzer Schloss in der Pfälzer Gasse 16 in Groß-Umstadt.