lights ON! Spende für städtische Kitas

Unter dem Motto „lights ON! Das hellste Weltrekord-Event“ fand im September ein Versuch eines ´Guinness World Records´-Rekords auf dem Marktplatz der Stadt Groß-Umstadt statt, der von ca. 1500 Besuchern gespannt mitverfolgt und bejubelt wurde, denn rund um eine fantastische Show wurde die Fa. ´silence lights.´ aus Groß-Umstadt tatsächlich für das hellste LED-Flutlicht der Welt ausgezeichnet.

Die eigens für dieses Ereignis produzierten Weingläschen wurden von vinum autmundis, der Umstädter Winzergenossenschaft, verkauft, der Erlös war von Anfang an den städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen versprochen. Am 26.11.2019 dann waren die Geschäftsführer (v.l.) Oliver Schröbel sowie Andreas Jakob und René Haschert bei Bürgermeister Joachim Ruppert, um eine Spende in Höhe von 750,00 € zu überreichen. Fast 500,00 € waren durch den Gläschenverkauf zusammengekommen und aufgerundet worden, 250,00 € hat die Winzergenossenschaft noch draufgelegt.

Der Verwaltungschef lobte die Initiative eines ortsansässigen und nur in der Region produzierenden Betriebes, bedankte sich für das tolle Fest und die vorbildliche Zusammenarbeit und gratulierte noch einmal zum Weltrekord. Das gespendete Geld werde im Wortsinne gut ankommen, denn oft würden Verbrauchsmaterialien oder Ausrüstungsgegenstände für die vielfältigen Projekte benötigt, da sei jeder Euro willkommen.

´silence lights.´ ist ein klimaneutraler Hersteller von LED-Leuchten und legt großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit - bei Produktion, Versand, Werbemitteln und auch beim Event zum Weltrekordversuch: Von der Band über die Feuershow bis zu Getränken und Catering - Künstler und Partner kamen zum größten Teil aus der Region. Mehr: www.hellste-led-lampe-der-welt.de.