Neues Gewerbeleitsystem

Zum festen Inventar eines jeden Gewerbegebietes gehört ein Schilder-Leitsystem, das Lieferanten und Kunden den Weg zu ihrem Unternehmen oder Fachgeschäft weist. Wie eine kluge Wanderwegmarkierung zeigen Hinweistafeln an wesentlichen Kreuzungen, in welche Richtung es zu welcher Firma oder zum gesuchten Ladengeschäft geht.

Weit über den Gebrauch des Navigationsgerät hinaus ist die Aufmerksamkeit vieler „suchender“ Autofahrer auf die konkrete Verkehrssituation gerichtet, die Beschilderung, die vielen Ein- und Ausfahrten, die Fußgängerüberwege und Bushaltestellen und vielleicht noch die Preisinformation an den Tankstellen. In diesem Umfeld von Reizen und schnellen Entscheidungen helfen gut erkennbare und Richtung weisende Orientierungshilfen auf dem Weg zum Ziel, insbesondere, wenn man keine genaue Ortskenntnis hat und ohne Umwege ankommen möchte.

Die Stadt Groß-Umstadt hatte den bestehenden Vertrag zum Ende dieses Jahres gekündigt, die bisherigen Info-Tafeln wurden bereits abmontiert. Die neuen entstehen aktuell an neun mit der Stadt ausgesuchten und von der Verwaltung abgesegneten Standorten. „Wir haben uns für einen neuen und zudem regionalen Partner entschieden“, betonte Bürgermeister Joachim Ruppert, „nicht, weil wir mit dem bisherigen Vertragspartner unzufrieden waren, sondern weil sich die Gewerbegebiete verändert haben bzw. vergrößert wurden, also neue Standorte sich anbieten und die Anlagen nicht im inzwischen fest etablieren Corporate Design gestaltet waren. Nach vielen Jahren der reibungslosen Zusammenarbeit war tatsächlich eine Runderneuerung notwendig.“

Inzwischen läuft die Akquise bei den Firmen, die Tafeln werden ab 01.01.2020 auf 120 cm Breite ausreichend Platz für Firmenname und Logo bieten - Werbung für die inserierenden Unternehmen und Wegweisung für Kunden, Lieferanten und Besucher. Die Media-Berater haben ein Empfehlungsschreiben des Bürgermeisters dabei, da es der Stadt ganz wichtig ist zu zeigen, dass die Zusammenarbeit gewollt und seriös ist.

Tags: Gewerbe