Gute Nacht, Gorilla

Für Kinder ab 3 Jahren präsentiert das Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt am So., 09.02.2020, um 15:00 Uhr in der Stadthalle das Bewegungstheater „Gute Nacht, Gorilla“. Darin geht es um einen kleinen Gorilla, der den ganzen Zoo unterhält. In eingespielter Reihenfolge befreit er jede Nacht Elefant, Löwe, Giraffe, Hyäne und Gürteltier aus ihrem Gehege und folgt dem Zoowärter über die Wiese, durchs Haus, zum Schlafzimmer bis ins Bett. Immer mit dabei: die kleine Maus. Das ist lustig und bewegungsreich, spannend und schön. Mit Blick auf die schönen Details der Bilderbuchvorlage erzählt das Theater Mär von dem wunderbaren Gefühl, sich gemeinsam geborgen zu fühlen. Mehr: www.theatermär.de.

Pressestimmen: „Lüthje und Nestler springen, tanzen, robben, schleichen, kämpfen, singen, hocken und liegen sich durch die Rollenwechsel. Fast artistisch ist dieses nahezu wortlose Bewegungstheater in der Choreographie von Rica Blunck. Anne Wiemanns Komposition für das Stück legt einen warmen Klangteppich (…) unter das Bühnengeschehen. Die Bühne samt Ausstattung von Peter Markhoff ist so einfach wie liebevoll. Zahlreiche Regieeinfälle (…) sorgen für große Begeisterung bei den zuschauenden Kindern.

Eine Veranstaltung des Kulturmanagements der Stadt Groß-Umstadt. Karten zu 6,50 € (erm. 4,30 €) inkl. Gebühr gibt es im Vorverkauf hier, im UmStadtBüro, in der Buchhandlung „Umstädter Bücherkiste“ sowie bei EXPERT-Zwiener. Abendkasse 7,00 € (erm. 5,00 €).