Poetry-Slam zum Büchermarkt-Jubiläum

Seit 25 Jahren gibt es in Groß-Umstadt einen sehr erfolgreichen Büchermarkt, ein in vielerlei Hinsicht tolles Projekt, inzwischen getragen und verantwortet vom Umstädter Bücherraben e.V. In Zusammenarbeit mit dem Kulturmanagement der Stadt findet nun anlässlich des Jubiläums ein tolles Kulturwochenende statt, ein Poetry-Slam-Abend und eine Soirée „Lyrik trifft Musik“, Veranstaltungen, die nah an Literatur und Dichtung orientiert sind, bei denen aber nicht das geschriebene, sondern das gesprochene Wort im Vordergrund steht.

Am Sa. 29.02.2020 um 20:00 Uhr treten im Pfälzer Schloss, Pfälzer Gasse 16, vier namhafte Slammer auf, die sich dem Dichterwettstreit stellen und selbst geschriebene Texte präsentieren. Die können witzig, nachdenklich oder gereimt sein, sollen das Publikum ansprechen und begeistern, erlaubt ist alles, komisch oder ernst, Alltägliches, Erlebtes oder Erdachtes. Poetry Slams sind Mitte der 80er Jahre in Chicago entstanden und haben sich im Laufe der Zeit weltweit erfolgreich verbreitet.

Jan Cönig (Frankfurt)

Jan Cönig ist zweifacher hessischer Meister und wurde dritter bei den internationalen deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2019. Seit 2011 macht der Frankfurter gesellschaftliche Themen mit Humor zugänglich: Ob Klimawandel, Kindererziehung, Demenz oder Schönheitsideale, Jan Cönig findet stets einen Weg, seine Denkanstöße in maximal unterhaltsame Prosa zu verpacken. Mehr ...

Leticia Wahl (Kassel)

Leticia Wahl aus Kassel ist Autorin, Moderatorin, Musikerin und Poetin. Im Herbst 2018 erschien ihr erster Lyrikband „Was dazwischen bleibt“. 2019 übersetzte sie den Debütroman der US-amerikanischen Dichterin Elizabeth Acevedo, „PoetX“, ins Deutsche. Derzeit reist sie mit ihrem Soloprogramm „Du hast die Wahl“ quer durch Deutschland. Mehr ...

Natalie Friedrich (Karlsruhe)

Die 20-Jährige Natalie Friedrich ist amtierende Poetry-Slam Jugendmeisterin von Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz. 2019 erreichte sie das Finale der internationalen U20- Meisterschaften und hinterließ dort mit kraftvoller Bühnenpoesie mächtig Eindruck. Mehr: @natalie_friedrich auf Instagram.

Stefan Unser (Karlsruhe)

Stefan Unser tritt seit 2010 bei Poetry Slams auf und konnte 2016 den Titel des Baden- Württembergischen Landesmeisters erringen. Der Karlsruher versteht es wie kein Zweiter, gesellschaftlichen (Un)sinn in messerscharfen Gedankenspielen zu sezieren. Neben vielen weiteren Triumphen ist er mehrfacher Champion der Darmstädter Dichterschlacht. Mehr ...

Moderation: Finn Holitzka

Finn Holitzka (24), ist der Moderator der Darmstädter Poetry Slams. Neben den monatlichen Slams ist er auch verantwortlich für Best-of-Veranstaltungen, Specials, U20-Slams und Workshops im Rhein-Main-Gebiet. Mit dem Programm „Poets in Residence“ bietet er poetische Museumsführungen an. Seit 2016 bringt er regelmäßig Poetry-Slam- Veranstaltungen in seine Odenwälder Heimat. Mehr ...

Salma singt

Für gute Musik an diesem Abend sorgt Salma aus Mannheim, eine stimmstarke Liedermacherin mit ehrlichen Texten und unvergesslichen Melodien. Ein kleiner Wirbelwind mit großer Stimme, in deren rauer Wärme immer ein Funke von Vertraulichkeit mitschwingt. Salma lässt sich nicht auf einen musikalischen Stil schmälern. Von Folk-Pop über Jazz und Soul fließt alles ein, was ihr bisher auf ihrer musikalischen Reise begegnet ist. Gleichzeitig schöpft sie stetig Inspiration aus neuen musikalischen Begegnungen und ist offen für Abenteuer in verschiedenste Richtungen. Ihre Energie wirkt wohltuend und ansteckend.

Eine Veranstaltung des Kulturmanagements der Stadt Groß-Umstadt. Karten zu 10,00 € inkl. Gebühr gibt es im Vorverkauf hier, im UmStadtBüro, in der Buchhandlung „Umstädter Bücherkiste“ sowie bei EXPERT-Zwiener. Abendkasse 12,00 €. Einlass bei freier Platzwahl ist um 19:00 Uhr.

Tags: Kultur, Lesung