Umstädter „SchlossRevue“ zum Zweiten

15 Jahre schon gibt es die SchlossRevue in Groß-Umstadt - die legendäre Kleinkunstbühne mit Musik und Unterhaltung. In bewährter Kooperation von Stadtmarketing und Dr. Paul Wucherpfennig startet im Februar, am Freitag, 28.02.2020, die zweite Ausgabe des Jahres in der Stadthalle, Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Die Besucher dürfen sich im Vorprogramm auf beste Unterhaltung mit dem „Trio Julietta“ freuen, die Weltmusik und guter Laune im Gepäck haben. Anschließend folgt der hessische Comedy-Part mit „Dante Rotraut“ und dann, neu geformt, wild gemischt und nicht weichgespült präsentiert die Band „Silk ans Steel“ zum Finale des Abends Lieder aus dem richtigen Leben. Knorrig wie Paolo Conte, rockig wie die Chili Peppers, feinsinnig wie Wenzel, melancholisch wie Lou Reed. Dies sind nur einige der musikalischen Quellen, die die Band inspirieren. Die Bewirtung übernimmt in wie immer das BiancoNero-Team.

Eine Veranstaltung des Kulturmanagements der Stadt Groß-Umstadt in Kooperation mit Paul Wucherpfennig. Karten zu 14,20 € inkl. Gebühr gibt es im Vorverkauf hier, im UmStadtBüro, in der Buchhandlung „Umstädter Bücherkiste“ sowie bei EXPERT-Zwiener. Abendkasse 15,00 €.

Tags: SchlossRevue