Kopfverband und Dreieckstuch

Das ganze Dutzend zukünftiger Schulkinder der Kita Semd im Grünen absolvierte am 04. März einen Erste-Hilfe-Kurs. Von 09:00 bis 11:30 Uhr waren alle Kinder sehr begeistert bei der Sache, angeleitet von einer netten Dame des Roten Kreuzes.

Die Aktion ist längst Routine im Jahresausbildungsplan der Betreuungseinrichtung und stellt u.a. Fragen wie „Was ist Erste Hilfe?“, „Welche Verletzungen hattet ihr schon?“ und „Was könnt ihr selbst tun, wenn ihr oder jemand anders Hilfe benötigt?“ in den Mittelpunkt des Thementages für alle Kinder, die im Sommer in die Schule wechseln. Gemeinsam besprochen und in einem Rollenspiel nachgestellt wurde etwa, wie man einen Notruf absetzt, welche Telefonnummer die richtige ist und welche W-Fragen man möglichst in Ruhe beantworten sollte.

Im praktischen Teil durften sich die Kinder unter geduldiger Fachanleitung gegenseitig verschiedene Verbände anlegen, u.a. Gelenkverband und Kopfverband. Die Handhabung eines Dreieckstuchs, das Aufkleben eines Pflasters und die stabile Seitenlage wurden gemeinsam ausprobiert. Zum Schluss bekam jedes Kind eine Urkunde überreicht. Stolz und glücklich zeigten sie später in ihren Gruppen, was sie alles gelernt hatten.

Tags: Kita Semd