„mini-umstadt“ 2020

Logo: mini-umstadtIn der derzeitigen Situation, stellt sich die Frage, ob „mini-umstadt“ 2020 stattfinden kann oder nicht. Optimistisch und auf „Verdacht“ wird aber weitergeplant. Sollte eine Absage unumgänglich sein, wir das selbstverständlich öffentlich bekanntgemacht. Derzeit werden weiterhin Anmeldungen angenommen, die wie gewohnt ausgefüllt an juz@gross-umstadt.de geschickt werden können. Regelmäßige Aktualisierungen stehen auf http://www.mini-umstadt.de.

Der Lage entsprechend finden die BetreuerInnen-Abende zwar am 24.03. und 26.03. zwischen 15:00 und 19:00 Uhr im Jugendzentrum, Hanna-Kirchner-Str. 5, statt, allerdings nur in Einzelgesprächen mit der Leitung. Die allgemeinen Informationen und die Beschreibung der anfallenden Tätigkeit stehen auf der o.g. Website. Bitte sorgfältig durchlesen. Dort zu finden ist auch der BetreuerInnen-Bogen, der schon zu Hause aber auch vor Ort ausgefüllt werden kann.