Bestattungen während der Zeiten der Corona-Krise

Die Corona-Krise macht auch vor emotionalen Momenten, wie die während einer Bestattung nicht halt. Auch hier gilt es im Sinne der Verordnungen Maßnahmen zu treffen. „Das Wichtigste ist auch hier, dass Personen Abstände halten, dass – so schwer es fällt – auf Umarmungen oder Händedruck verzichtet wird oder auch auf Teilnahme bei entfernteren Bekannten verzichtet wird.“, so die Bitte des Bürgermeisters.

Wurden bis zum Freitag bei uns noch die Bestuhlungen deutlich reduziert (siehe Bild, Beispiel Waldfriedhof), gilt mit neuer aktueller Verordnungslage, dass die Trauerhallen geschlossen bleiben und Bestattungen entsprechend im Freien stattfinden müssen.