Einkaufen in Umstadt ganz anders …

Die meisten Geschäfte, Cafés und Restaurants haben auch in Groß-Umstadt geschlossen - sind aber oftmals besser zu erreichen, als man so denkt! Überhaupt gibt es in der Stadt sehr viel Solidarität und gegenseitige Unterstützung. Viele Menschen in der Stadt leisten Nachbarschaftshilfe - dafür DANKE.

So hat die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte eine Web-Aktion „Wir lieben Groß-Umstadt“ gestartet, um sich für die immer wieder großzügige Unterstützung ortsansässiger Unternehmen zu revanchieren und zu bedanken. „Wir wollen in Zeiten der Coronakrise und den Einschränkungen, die unter anderem die Einzelhändler und die Gastronomie treffen, mit einer Übersicht der verfügbaren Dienstleistungen wenigstens etwas an unsere lokalen Unternehmen zurückgeben.“ - So formulieren sie auf der o.g. Website. Bürgermeister Joachim Ruppert war von diesem Angebot sehr angetan und sagt ebenfalls ein ganz großes Dankeschön.

Der Ortsgewerbeverein selbst meldet sich so zu Wort: Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona Virus haben auch uns in Groß-Umstadt erreicht. Wir alle sind betroffen von den Einschränkungen, besonders trifft es jedoch viele Firmen und Arbeitskräfte. Wie alle anderen haben auch wir und unsere Firmen alle Veranstaltungen abgesagt. Betriebs- und Ladenschließungen führen jedoch zum Verlust von Existenzen und Arbeitsplätzen.

Um die Versorgung unserer Bürger sicherzustellen, haben viele unserer Geschäfte und Handwerksbetriebe einen Abhol- und Lieferservice eingerichtet. Dadurch können sie auch jetzt noch alle benötigten Waren aus den Geschäften in Groß-Umstadt bekommen. Sie können sich per Telefon bzw. auf den jeweiligen Internetseiten der Firmen über deren aktuellen Service informieren. Auch auf unserer Webseite www.ogv-umstadt.de haben wir Informationen über Öffnungen und Lieferservice für Sie zusammengefasst. Und vergessen Sie auch die Gaststätten nicht, auch deren Existenz ist gefährdet. Wenn Sie nicht Essen gehen können, dann holen Sie sich die Speisen für zuhause und helfen so mit, dass unsere Betriebe überleben können. Bestellen Sie nicht anonym im Internet, sondern helfen Sie durch Ihren Einkauf vor Ort mit, dass die Läden und Gaststätten in unserer Stadt auch nach diesen Einschränkungen noch existieren und Ihnen den gewohnten Service bieten können.

Beachten Sie jederzeit die notwendigen Hygienemaßnahmen und den Sicherheitsabstand von 2 Metern zu anderen Menschen, unsere KassiererInnen z.B. können nicht ausweichen. Der Ortsgewerbeverein wünscht Ihnen allen, kommen Sie gut durch diese Zeit und bleiben Sie gesund.

Umfassende Infos zur Lage HIER.

Tags: Corona