Öffnung Freibad

Die Städte und Gemeinden im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben sich darauf verständigt, die Freibäder frühestens zum 01.07.2020 gemäß Verordnungslage für den Publikumsverkehr zu öffnen. In Groß-Umstadt laufen aktuell die Vorbereitungen und die Becken werden befüllt. Das Groß-Umstädter Freibad wird voraussichtlich am 03.07.2020 öffnen, da am Abend zuvor noch die Stadtverordnetenversammlung hierzu tagt. Andere Städte und Gemeinden im Landkreis öffnen teilweise später. Im Gegenzug wird aber darüber nachgedacht, je nach Wetterlage, das Freibad über den ursprünglichen Schließtermin (Bauernmarkt 2020) hinaus geöffnet zu lassen.

Noch sind viele organisatorische Fragen zu klären. Unter anderem auch die Zutrittsregelung, da entsprechend der Wasserfläche eine Limitierung erfolgen muss. Als Obergrenze sind wenige 100 Besucher angedacht – unter normalen Bedingungen sind es im Schnitt 2.000 Besucher an einem Tag.

Klar ist schon, dass aufgrund der örtlichen Gegebenheiten die Warmduschen und der Strömungskanal geschlossen bleiben müssen. Auch kann es sein, dass der Sprungturm aufgrund der Hygieneverordnung nicht geöffnet werden kann. Tickets für ein Zeitfenster am Tag werden nur im Voraus online erhältlich sein – ein Direktkauf an der Kasse ist nicht möglich, um eine Schlangenbildung unbedingt zu vermeiden. 10er-Karten- und Dauerkartenbesitzer können nicht bevorzugt behandelt werden. Die Karten behalten allerdings für die nächste Freibadsaison ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden.

Definitiv werden die Betriebsaufwendungen, etwa für zusätzliche Reinigung, Desinfektion und Personal, steigen. Mit den Vereinen DLRG, Flinke Flossen und dem Förderverein wurden erfolgversprechende Gespräche geführt, um die zusätzlich erforderliche Aufsicht ehrenamtlich zu gewährleisten.

Tags: Freibad