Aktion „Night of Light“

Ein flammender Appell zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft

Innerhalb kürzester Zeit wurde durch die Corona-Krise einem riesigen Wirtschaftszweig die Arbeitsgrundlage entzogen. Die kulturelle Vielfalt ist eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft. Die Aktion „Night of Light“ vereint Marktteilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft, um in einer konzertierten Aktion ein imposantes Zeichen für eine vom Aussterben bedrohten Branche zu setzen und zu einem Dialog mit der Politik aufzurufen, wie Lösungen und Wege entwickelt werden können.

In der Nacht vom 22.06.2020 auf den 23.06.2020 werden die Teilnehmer bundesweit in mehr als 250 Städten, Eventlocations, Spielstätten, Gebäude und Bauwerke mit rotem Licht illuminieren: viele leuchtende Mahnmale, die sich zu einem gewaltigen Licht-Monument arrangieren. Auch Groß-Umstadt beteiligt sich an der Aktion. Unsere Stadthalle wird von Montag auf Dienstag in rotem Licht erstrahlen. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://night-of-light.de/.

Tags: Corona