Neue u3-Gruppe in Semd

Am 22. Juni zogen alle Kinder der Kita im Grünen Semd um in die Sporthalle und das Gemeindehaus Semd, denn ihre Betreuungseinrichtung neben der Grundschule sollte einen zusätzlichen, vierten Gruppenraum bekommen. Also hieß es für die Mitarbeiter vom Betriebsbauhof, Kisten und Möbel packen, um Platz zu machen für die Bauarbeiter, die in den 4 Wochen bis zum 24. Juli fertig sein sollten. So entstand in kürzester Zeit ein neuer Betreuungsraum für u3-Kinder, nachdem Bürgermeister Joachim Ruppert mit der Grundschule einig geworden war, einen bisherigen Betreuungsraum für Schulkinder im städtischen Gebäude umfunktionieren zu können.

Am 01.09. war es dann soweit, die neue Gruppe konnte einziehen, nachdem noch Möbel, Spielsachen und sonstige Einrichtungsgegenstände aufgebaut waren. Nun besteht die Kita aus zwei Gruppen für 3- bis 6-Jährige und zwei Gruppen für 1- bis 3-Jährige.

Im einzelnen wurde ein Kleinkinderbad mit Wickeltischanlage, Kleinkind-WC und -Waschrinne installiert, zusätzlich wurden „bei der Gelegenheit“ weitere notwendige Verbesserungen vorgenommen: die Lüftungsanlage wurde umgebaut, so dass nur noch die innen liegenden Räume über die Lüftungsanlage be- und entlüftet werden. Die vorhandenen dauerhaft geschlossenen Lichtkuppeln wurden mit einem Öffnungssystem versehen. Durch den Einbau von Schutzgittern werden auch die vorhandenen Loggiatüren künftig zu öffnen sein, so dass der Luftaustausch in den dahinterliegenden Kita-Bereichen optimiert wird. Hinzu kamen ein neuer Gas-Hausanschluss, eine neue Brennwertkessel-Anlage, zusätzliche Heizkörper und eine Klimaanlage für die Küche. Eine rundum sinnvolle und notwendige Aufwertung der gesamten Einrichtung, was immerhin ca. 300.000 € gekostet hat.

Tags: Kita Semd