Umstadt - ein Licht!

Lange haben Bürgermeister Joachim Ruppert und die Verantwortlichen des Ortsgewerbevereins überlegt, ob und wie die beliebte Innenstadt-Abendveranstaltung „Umstadt - ein Gedicht!“ unter den aktuellen Bedingungen stattfinden könnte. Am Ende hat die Pandemie entschieden: Es gibt keine Kulturveranstaltungen und die Gastronomie ist auf den Außerhaus-Verkauf angewiesen. Immerhin: die Geschäftswelt lädt am 20.11.2020 bis 20:00 Uhr zum langen Verkaufs-Freitag ein. Ein starkes Zeichen, „Umstadt - ein Licht!“

Kommen Sie vorbei, erleben Sie die mit viel Kerzenlicht illuminierte Stadt und folgen den roten Teppichen entlang der Geschäfte. Nutzen Sie schon jetzt die Zeit für den Kauf von Weihnachtsgeschenken, denn jeder Euro, der in Umstadt bleibt und nicht dem Onlinehandel zufließt, stärkt unsere Stadt. Vielleicht gönnen Sie sich ja auch einen Gutschein des Einzelhandels oder der Gastronomie, um diesen in unbeschwerteren Zeiten einzulösen oder Sie nehmen das umfangreiche Genießen-To-Go-Angebot der Umstädter Gastronomie wahr und holen sich Ihr Lieblingsgericht ab.

Auch die evangelische Kirchengemeinde beteiligt sich bei Umstadt - ein Licht, die Stadtkirche wird von 18:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein. Kerzenlicht erhellt den Kirchenraum und eine Wortinstallation zum Thema „MUT“ lädt zum Besuch, einem stillen Gebet oder zur Andacht ein. Alle Beteiligten möchten an diesem Abend ein Zeichen setzen und „MUT“ machen - und würden sich über rege Beteiligung sehr freuen.

Tags: Gewerbe