Integrative Schwimmkurse erfolgreich

Schon im fünften Jahr in Folge hatte die Stadt Groß-Umstadt in Kooperation mit dem Hessischen Sportbund integrative Schwimmkurse für Kinder im Alter von 6 und 14 Jahren angeboten. Eingeladen und berechtigt waren Kinder aus unterstützungsbedürftigen Familien mit oder ohne Migrationshintergrund und aus Flüchtlingsfamilien, die in Groß-Umstadt leben.

Im Laufe der Sommerferien sind insgesamt 29 Kinder, Corona bedingt aufgeteilt in mehrere Gruppen, mit Eifer dabei gewesen. Alle haben von Schwimmmeister Engin Ürün die Auszeichnung „Seepferdchen“ bzw. „Freischwimmer“ erhalten und somit den Nachweis, sich sicher im und auf dem Wasser aufhalten und schwimmen zu können. Sportcoach Aziz Mouami, der das Angebot von städtischer Seite organisiert hat, gratulierte den Kindern zum Schwimmabzeichen und freute sich darüber, dass sich das Angebot mittlerweile sehr gut und nachhaltig etabliert hat.

Tags: Integration