„Nach ‘m Schaffe dabbe“ mit dem OWK

Unter dem Motto "Nach ‘m Schaffe dabbe" bietet der Odenwaldklub Groß-Umstadt im Vorfeld des Umstädter Weinherbstes eine frühabendliche Wanderung an. Los geht es am Dienstag, den 14.09.2021 um 17:30 Uhr an der Bushaltestelle "Stadtfriedhof" (Mörsweg). Ein Bus bringt die Teilnehmer an den Naturpark-Parkplatz "Kleine Zinshecke" bei Dorndiel. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist während der Busfahrt eine FFP2-Maske oder ein medizinischer Mundschutz zu tragen. 

Von der "Kleinen Zinshecke" aus führt Förster Jörg Kaffenberger die Wanderer durch den Groß-Umstädter Wald zum Rödelshäuschen. Unterwegs wird er den Teilnehmern u.a. erläutern, wie die durch die extremen Wetterereignisse der vergangenen drei Jahre entstandenen Freiflächen im Wald wieder mit jungen Bäumen versehen werden sollen.

Eine Schlussrast im Naturtreff am Rödelshäuschen wird diese gesellige Veranstaltung enden. Es besteht hier die Möglichkeit, sich Getränke zu kaufen. Wer etwas essen möchte, soll sich bitte selbst mit Proviant versorgen.

Gegen 21:00 Uhr soll der Bus die Teilnehmer von der Haltestelle "Alter Steinbruch" wieder zurück nach Groß-Umstadt bringen. Da es zum Schluss der Veranstaltung schon dunkel sein wird, empfiehlt sich für den kurzen Rückweg eine Taschenlampe.

Der OWK Groß-Umstadt freut sich auf viele Mitwanderer.

In diesem Jahr ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte bis spätestens Freitag, den 10.09.2021 18:00 Uhr per Email (joerg.kaffenberger@owk-umstadt.de) oder per Telefon (06078/8282) anmelden.

Tags: Wandern