Benefizlauf „LAUF MIT - Gib dem Leben eine Chance“

Unter dem Motto „Lauf mit – Gib dem Leben eine Chance“ fand der Benefizlauf zugunsten des Vereins Weiterleben e.V. mit coronabedingter Verzögerung am 2. Oktober auf dem Gelände des TSV Richen statt. Der Verein Weiterleben engagiert sich für Menschen, die an Krebs erkrankt sind und deren Angehörige. Betroffene erhalten hier Beratungsangebote für den Umgang mit der Situation, aber auch unterstützende Sportangebote und Kurse. Der Verein finanziert sich hauptsächlich durch Spenden, die zum Beispiel beim Benefizlauf gesammelt werden. Dieser findet seit vielen Jahren immer in verschiedenen Kommunen im Landkreis Darmstadt-Dieburg statt, in Kooperation mit der jeweiligen Stadt oder Gemeinde und mit Vereinen vor Ort. Diesmal begrüßte Petra Buschmann, Mitglied des Vorstands von Weiterleben e.V., die Starterinnen und Starter auf dem Sportgelände des TSV Richen und dankte den Sponsoren, allen Beteiligten der Stadt und des Sportvereins, die den Lauf geplant hatten und allen Helferinnen und Helfern. Dem schlossen sich Bürgermeister Joachim Ruppert und Manfred Pentz, Landtagsabgeordneter und Generalsekretär der CDU Hessen, an, der auch eine Spende des Landes in Höhe von 500 Euro an den Verein übergab. Wolrad Claudy, 1. Vorsitzender des TSV Richen, begrüßte ebenfalls alle Anwesenden und dankte allen Beteiligten. Anschließend gab Bürgermeister Joachim Ruppert das Startsignal zum Lauf. Über 100 Teilnehmende starteten bei strahlendem Sonnenschein und erfrischendem Wind auf die Strecke, die durch die Gemarkung und um den Richer Sportplatz herumführte. Im Starterfeld waren alle Altersgruppen und Leistungsstufen vertreten. Als Vertreter des Magistrats startete der Erste Stadtrat, Matthias Kreh.

Für das leibliche Wohl sorgten die Helferinnen und Helfer des TSV Richen. Die Erlöse aus dem Verkauf von Essen und Getränken kommen auch direkt dem Verein Weiterleben e.V. und seiner wichtigen Arbeit zu Gute.