Rathaus-Report

Abstand halten - auch im Freien

Veröffentlicht am um 14:33 Uhr

Bürgermeister Joachim Ruppert appelliert noch einmal ausdrücklich an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, nicht zuletzt an Jüngere, all die gelingenden Maßnahmen, die eine Ansteckung ausschließen sollen, nicht durch Ansammlungen unter freiem Himmel zu gefährden.

Bei bestem Verständnis für den Wunsch bei sonnigem Wetter draußen zu sein, sich zu treffen und zu unterhalten, sollten gerade auch in den Groß-Umstädter Weinbergen oder an sonstigen schönen Plätzen und Wegen keine spontanen Treffen stattfinden. Einerseits seien fast alle Geschäfte und Cafés geschlossen, andererseits gelte überall - wo es unvermeidlich sei - die…

Tags: Corona

Medienrückgabe und Onleihe

Veröffentlicht am um 14:32 Uhr

Wegen des Corona-Virus bleibt die Stadtbücherei zunächst bis zum 19.04.2020 geschlossen. Alle ausgeliehenen Medien wurden bis mindestens zum 21.04.2020 verlängert. Um zu vermeiden, dass nach Wiedereröffnung alle Ausleiher wg. der Rückgabe Schlange stehen, wurde auf der Website FINDUS im jeweiligen Lesekonto ein Rückgabetermin eingerichtet, bitte halten Sie den aus genannten Gründen ein, es entstehen keine Kosten!

Bis dahin steht der OnleiheVerbundHessen zur Verfügung. Denn: Lesen, zu Hause Filme…

Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen

Veröffentlicht am um 14:29 Uhr

{bild1|rechts]Die städtischen Ortsgerichte sind aktuell für Beurkundungen geschlossen. Wiederholt werden Mitarbeiter im Krankenhaus und bei der Stadt darauf angesprochen, die Gerichte für die Beglaubigung von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zu öffnen.

Das ist aktuell nicht vorgesehen und von der Sache her auch nicht nötig, bekräftigte Bürgermeister Joachim Ruppert, „beide Dokumente müssen nicht beglaubigt werden, um gültig zu sein. Es ist ausreichend, wenn die Vollmacht schriftlich niederlegt und unterschrieben ist. Sie muss den Vollmachtgeber und Bevollmächtigen mit Name und Vorname, besser noch mit…

Tags: Senioren

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Feuerwehr

Veröffentlicht am um 14:27 Uhr

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Groß-Umstadt eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bei der Freiwilligen Feuerwehr an, direkt an der Seite des hauptamtlichen Gerätewartes und eng angebunden an die Stadtjugendfeuerwehr.

Die Stadt sucht Jugendliche aus Groß-Umstadt, die sich dafür begeistern könnten und vielleicht sogar Interesse an einer Übernahme in die Einsatzabteilung haben. Wer also einen Führerschein der Klasse B hat, wer bereit ist, den Grundlehrgang zu absolvieren und Spaß an Seminaren, Lehrgängen und Bildungswochen hat, ist garantiert richtig.

Das FSJ beinhaltet 25 (5 x 5) Bildungstage.…

Tags: FSJ, Feuerwehr

Einkaufen in Umstadt ganz anders …

Veröffentlicht am um 14:02 Uhr

Die meisten Geschäfte, Cafés und Restaurants haben auch in Groß-Umstadt geschlossen - sind aber oftmals besser zu erreichen, als man so denkt! Überhaupt gibt es in der Stadt sehr viel Solidarität und gegenseitige Unterstützung. Viele Menschen in der Stadt leisten Nachbarschaftshilfe - dafür DANKE.

So hat die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte eine Web-Aktion „Wir lieben Groß-Umstadt“ gestartet, um sich für die immer wieder großzügige Unterstützung…

Tags: Corona

Erntehelfer gesucht

Veröffentlicht am um 09:27 Uhr

Zurzeit und bis in den Sommer hinein fehlen wegen der Grenzschließungen und Einreisestopps bis zu 300000 Saisonarbeitskräfte und ErntehelferInnen in den landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betrieben. Gleichzeitig können viele Menschen, die in der Gastronomie oder im Einzelhandel beschäftigt sind, nicht arbeiten. Andere, wie Studenten, sind zum zuhause bleiben verdammt.

Für all diese Menschen hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Webplattform www.daslandhilft.de geschaffen. Das ist eine öffentliche Website, Inserate sowie deren Inhalte und…

Tags: Corona

„mini-umstadt“ Betreuerbewerbung

Veröffentlicht am um 09:25 Uhr

Der aktuellen Lage entsprechend finden die BetreuerInnen-Abende für mini-umstadt 2020 am 24.03. und 26.03. - anders als angekündigt - NICHT statt. Stattdessen sind alle Interessierten eingeladen, ihre Bewerbungsunterlagen per Mail: juz@gross-umstadt.de oder per Post: Hanna-Kirchner-Straße 5, 64823 Groß-Umstadt, einzusenden und dabei auf gute Lesebarkeit und die Angabe der Mail- und Kontaktadresse zu achten. Etwa Mitte bis Ende April werden die Zusagen/Antworten rausgehen.

Optimistisch und auf „Verdacht“ wird mini-umstadt derzeit weitergeplant. Sollte eine…

Keine Förster-Sprechstunde im Sommer

Veröffentlicht am um 08:56 Uhr

Die Sprechstunde von Förster Jörg Kaffenberger im Groß-Umstädter Rathaus geht ab sofort in die Sommerpause. Brennholz kann aber jederzeit auch per Mail: joerg.kaffenberger@forst.hessen.de (oder Tel. 06078 781-219) bestellt werden. Mehr finden Sie auch hier: https://www.hessen-forst.de/kontakt/forstamt-dieburg.

Tags: Förster

Verhaltensregeln bei Bestattungen

Veröffentlicht am um 07:41 Uhr

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg empfiehlt aufgrund der aktuellen und veränderten Verordnungslage nach dem Infektionsschutzgesetz zur Bekämpfung des Corona-Virus:

  • Beerdigungen und/oder Trauerfeiern sollen im engsten Familien- und/oder Freundeskreis stattfinden. Es ist Ziel, dass so wenige Personen wie möglich zusammenkommen. Die zuständigen Behörden können gem. § 1 Abs. 4 der Dritten Verordnung zur Bekämpfung des Corona Virus in der Fassung vom 22. März 2020 Ausnahmen für Trauerfeierlichkeiten und Bestattungen zulassen.
  • Trauerfeiern finden nicht in geschlossenen Räumen…
Tags: Corona

Information für Personen aus einem Risikogebiet

Veröffentlicht am um 16:36 Uhr

1. Anordnung von Quarantäne oder Tätigkeitsverbot

Mit dieser Information weisen wir alle Personen, die aus einem Risikogebiet kommen und sich hier aufhalten, darauf hin, dass sie aufgrund der heutigen Verordnung des Landes Hessen unmittelbar einer Quarantäne oder einem Tätigkeitsverbot unterliegen können, ohne dass dies ihnen gegenüber gesondert ausgesprochen werden muss. Das gilt auch dann, wenn das Gebiet aus dem Sie einreisen erst nach Ihrer Einreise als Risikogebiet festgelegt wird. 

Falls Sie aus einem Risikogebiet…

Tags: Corona

Bürgermeister Joachim Ruppert an die Kita-Eltern

Veröffentlicht am um 10:29 Uhr

Liebe Eltern,

die Verordnung zum Umgang in den Kitas in der Corona-Krise hat sich geändert. Die sogenannten systemrelevanten Berufe sind weiterhin unter https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen zu finden und können sich durchaus noch verändern.

Im Nachweis für eine Notbetreuung war bisher erforderlich, dass bei beiden erziehenden Elternteilen ein Nachweis für eine Tätigkeit in o.g.…

Aktuelle Information zur Corona-Epidemie

Veröffentlicht am um 19:38 Uhr

Überblick über die wesentlichen Regelungen der Landesverordnung vom 20.03.2020

1. Verhalten in der Öffentlichkeit

  • Ansammlungen und Zusammenkünfte auf öffentlichen Wegen und Plätzen (einschließlich Park- und Grünanlagen) von mehr als fünf Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, sind untersagt. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Dies gilt nicht für den öffentlichen Personennahverkehr.

2. Gaststätten

  • Gaststätten im Sinne des Hessischen Gaststättengesetzes vom 28. März…
Tags: Corona

Restaurants schließen am Samstag, 21.03.2020 ab 12:00Uhr

Veröffentlicht am um 18:23 Uhr

Die Rate der Infizierten nimmt in Hessen zu. Bei allem Verständnis eines Großteils in der Bevölkerung, gibt es aber weiterhin zu viel Sorglosigkeit, was zur Verschärfung der Maßnahmen führt. So wurden beispielsweise ab Mitte der Woche die Eis-Dielen geschlossen und ab Samstag, 21.03. die Restaurants ab 12:00Uhr.

Der Bürgermeister bittet inständig, dass diese aktuelle Ankündigung des Landes nicht zu „Corona-Events“ oder „Wir-trinken-die-Reste“-Aufforderungen führt. Dies wäre verantwortungslos und unsozial. Jetzt ist Vernunft, Besonnenheit und Sozialkompetenz gefragt.

Halten sich zu…

Bestattungen während der Zeiten der Corona-Krise

Veröffentlicht am um 18:22 Uhr

Die Corona-Krise macht auch vor emotionalen Momenten, wie die während einer Bestattung nicht halt. Auch hier gilt es im Sinne der Verordnungen Maßnahmen zu treffen. „Das Wichtigste ist auch hier, dass Personen Abstände halten, dass – so schwer es fällt – auf Umarmungen oder Händedruck verzichtet wird oder auch auf Teilnahme bei entfernteren Bekannten verzichtet wird.“, so die Bitte des Bürgermeisters.

Wurden bis zum Freitag bei uns noch die Bestuhlungen deutlich reduziert (siehe Bild, Beispiel Waldfriedhof), gilt mit neuer aktueller Verordnungslage, dass die Trauerhallen geschlossen bleiben…

Bürgermeister Joachim Ruppert an die Kita-Eltern

Veröffentlicht am um 18:20 Uhr

Liebe Eltern,

die Situation ist sicher schwierig für viele von Ihnen, und uns erreichen viele Fragen - zum Notdienst, zu Beitragsrückzahlungen oder Ausnahmen für die Notbetreuung. Über die Einrichtungen und sonstigen Kanäle scheinen Sie als Eltern gut informiert zu sein.

Die aktuelle Lage ist kurz und klar umrissen. Die Kitas (inkl. Tageselternbetreuung) und Schulen sind geschlossen. Ausnahmen gibt es für Kinder, deren Eltern in sogenannten systemkritischen Berufen arbeiten. Kinderbetreuung gibt es also nur, wenn BEIDE Elternteile bzw. Alleinerziehende in diesen Berufen arbeiten. Welche Berufsgruppen das sind…

Seiten