Kulturprogramm

Mai

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Rathaus-Report

„Vernissage - Kunst mit Kindern und für Kinder“

Veröffentlicht am um 14:53 Uhr

Das pädagogische Personal vom Haus der Kinder hat sich im zweiten Jahr unter Corona dazu entschieden, das Bildungsprojekt zum Thema „Vernissage - Kunst mit Kindern und für Kinder“ in Lernwerkstätten im Außenbereich anzubieten.

Die Umsetzung der vielen Projektideen, etwa Werken mit Holz, Modellieren mit Ton und Exkursionen, findet demnach für alle Kinder nicht nur in den Gruppen/Räumen statt, sondern in thematischen Lernwerkstätten an der frischen Luft. So wird den Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren die Möglichkeit geboten, an vielfältig kreativen, darstellenden und körperlichen Prozessen aktiv zu werden…

Schiff strandet im Kindergarten

Veröffentlicht am um 14:52 Uhr

Als die Kinder am Morgen in den Kindergarten kamen, staunten sie sehr. Ein Schiff hatte im Haus der Kinder festgemacht!?

Den meisten Kindern kam das blaue Schiff, das da im Flur stand, irgendwie bekannt vor. „Das kenne ich. So ein Schiff steht auch in der Bücherkiste“, wusste ein 4-jähriges Mädchen. Ganz genau! - Das blaue Schiff kam aus der Umstädter Bücherkiste, wo es durchaus symbolische Bedeutung für kleine Leseratten hatte. Nun lag es im Kindergarten vor Anker und wurde sogleich von den Jungen und Mädchen freudig erobert.

Was war passiert? Die Inhaberin des Buchladens wollte das Schiff…

Lange Lieferzeiten wegen Suez-Havarie

Veröffentlicht am um 14:32 Uhr

Immer wieder hört man derzeit von Lieferengpässen z.B. bei Holz und anderen Werkstoffen oder Bauteilen, nun meldet der Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung (ZAW), dass es nach der Havarie eines Containerschiffes im Suezkanal europaweit zu Engpässen bei den Herstellern von Müll- und Abfall-Gefäßen kommt. Es fehlt an dringend benötigten Rohstoffen (Granulat) und wichtigen Zubehörteilen, etwa Bremsen für 1.100 l Container.

Derzeit, so die Information, gebe es Lieferzeiten von 12 bis 16 Wochen, die nächste Lieferung von 1.100 l PPK-Containern, 240 l Altpapier-und 240 l…

Tags: Mülltonnen

Hund reißt Rehbock

Veröffentlicht am um 14:03 Uhr

Nun ist es in Groß-Umstadt zum wiederholten Male passiert: ein Hund hat einen Rehbock übel zugerichtet und getötet. Das ist seit 1. April das zweite Reh, das eindeutig durch Hundeeinwirkung ums Leben gekommen ist.

Gefunden wurde das gerissene Tier von einem Spaziergänger am Ziegelwald. Selbstverständlich wurden der Jagdpächter, das städtische Ordnungsamt und die Polizei informiert - die Botschaft ist klar: So geht das einfach nicht weiter. Und Bürgermeister Joachim Ruppert ergänzte: „Die Uneinsichtigen zerstören wieder einmal den Ruf aller Hundehalter“.

Jahr für Jahr und immer wieder gibt es diese…

Tags: Hunde

25 Jahre immer positiv

Veröffentlicht am um 14:10 Uhr

Patrizia Schmitt-Troia hatte sich schon früher einmal zu ihrem Selbstverständnis als Reinigungskraft bei der Stadt Groß-Umstadt öffentlich geäußert: „Der Schmutz ist mein Feind“. Das hatte Bürgermeister Joachim Ruppert nicht vergessen und seine Laudatio zum 25-jährigen Dienstjubiläum daran orientiert.

Am Mo., 03. Mai, waren in der Stadthalle (v.l.) Monika Achtmann (Gleichstellungsbeauftragte), Bruno Naggatz (Leiter Personal und Gremien), Bürgermeister Joachim Ruppert, die Jubilarin und ihre Kollegin Ermine Ergec zusammengekommen, um Patrizia Schmitt-Troia, 58, in kleiner corona-konformer Runde zu ehren.…

Tags: Personal

Corona-Testzentrum am Bahnhof

Veröffentlicht am um 14:08 Uhr

Neben den bereits bekannten Teststellen in Groß-Umstadt und in den Stadtteilen wird am Sa., 08.05.2021, ein zusätzliches Testzentrum am Bahnhof eröffnet. Offensichtlich - so Rückmeldungen - gab es Engpässe für Termine zum Testen und man musste in Nachbarkommunen ausweichen. Der Standort wurde zwischen Betreiber, Bauamt, Ordnungsamt und Bauhof abgestimmt, weil er mittels ÖPNV, PKW und fußläufig sehr gut erreichbar ist. Von den städtischen Mitarbeitern technisch/organisatorisch gut unterstützt, werden die Container voraussichtlich Donnerstag oder Freitag geliefert und aufgestellt.

Der Betreiber hat inzwischen auch…

Tags: Corona

Corona FAQs

Veröffentlicht am um 14:07 Uhr

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hatte mit Beginn der 3. COVID-Welle, mit immer besser laufender Impfkampagne und öffentlichen Testangeboten in den Kreiskommunen die häufigsten Fragen aus der Bevölkerung abgefragt und nun stehen die sogenannten FAQ (Frequently Asked Questions) auf der Website https://perspektive.ladadi.de/corona zur Verfügung. Wer also immer top informiert sein will, sollte sich diesen Link bei den Favoriten ganz oben hinlegen, der tägliche Blick darauf lohnt immer!

Auf diesem Portal, das viele weitere Hinweise, Infos und Hintergründe…

Tags: Corona

Landkreis empfiehlt luca-App

Veröffentlicht am um 14:06 Uhr

Die unkomplizierte Kontaktdokumentation im Rahmen privater und öffentlicher Veranstaltungen sowie in Geschäften und Restaurants wird bei zunehmenden Öffnungsmöglichkeiten und bei „Click and meet“ in den Fokus rücken.

Das gemeinsame Gesundheitsamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt Dieburg hat nun die Schnittstelle zur luca-App als sinnvolle Ergänzung in der Kontaktnachverfolgung freischalten lassen. Diese Anwendungs-App ermöglicht eine unkomplizierte und digitale Möglichkeit der Kontaktdatenerfassung und vereinfacht die Kommunikation zwischen dem Gesundheitsamt und den…

Tags: Corona

Warnwürfel nicht zulässig

Veröffentlicht am um 14:02 Uhr

Im Neubaugebiet Am Umstädter Bruch und auch in manchen Stadtteilen sind in letzter Zeit sogenannte Warnwürfel aufgetaucht, aufgestellt vermutlich von besorgten Eltern. Auf ihnen steht „Achtung - spielende Kinder“, sie stehen auf den Bürgersteigen oder auch auf den Straßen und sind mit Steinen, Schuhen, u.ä. beschwert, damit sie nicht wegfliegen oder allzu leicht weggenommen werden können.

Die Objekte sind nach Rücksprache mit Bürgermeister Joachim Ruppert, der qua Amt auch örtliche Ordnungsbehörde ist, nicht nur eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer (z. B. Radfahrer), sondern auch eine privat…

20 Jahre Lokale Agenda

Veröffentlicht am um 14:00 Uhr

Im Jahr 2001 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Groß-Umstadt einstimmig ein Kommunales Handlungsprogramm beschlossen, das wesentliche Ziele für die nachhaltige Entwicklung der Stadt formuliert und - so der Name - ein Handlungsprogramm für die Zukunft ist.

Nun wird es in diesem Jahr keine Jubiläumsveranstaltung geben, was nicht nur Corona, sondern auch einem Personalwechsel im Agenda-Büro geschuldet ist. Immerhin ist Groß-Umstadt gut aufgestellt, wie der Stadt in einem erst gestern geführten Gespräch mit der Servicestelle Kommunen in der Einen…

Tolle Müllsammelaktion in Heubach

Veröffentlicht am um 13:55 Uhr

Derzeit sind drei Umstädter Kitas unterwegs für ein „Sauberhaftes Hessen“, immer wieder finden sich Menschen oder auch Umweltpaten, die in der Gemarkung von Groß-Umstadt Müll sammeln oder auch Pflanzbeete in Ordnung halten, jeweils im September gibt es seit vielen Jahren den kreisweiten Müllsammeltag. Nun war eine Gruppe Heubacher Kinder unterwegs, um im nahen Wald aufzuräumen, und die „Ausbeute“ war eindrucksvoll.

Einige Familien hatten sich diese Aktion für den 1. Mai ausgedacht und alles bei der Stadt angemeldet. Also gab es…

Beachvolleyballplatz am Jugendzentrum

Veröffentlicht am um 13:54 Uhr

Der ehemalige Bolzplatz am Jugendzentrum Groß-Umstadt wurde dieser Tage von den Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofs zu einem Beachvolleyballplatz ausgebaut. Die Idee und die Initiative waren von den Sozialarbeitern der Einrichtung gekommen, denn die holprige und mit Schlaglöchern übersäte Spielfläche war kaum noch genutzt worden.

Der Platz ist jetzt multifunktional nutzbar, das heißt es kann Fußballtennis, Spikeball und natürlich Beachvolleyball gespielt werden, aber auch andere Verwendungen sind möglich, z. B. das im Sommer von den Jugendlichen oft besuchte Sommerkino kann dann in Strand-Atmosphäre…

Riesenrutsche am Zehntscheuerweg

Veröffentlicht am um 13:52 Uhr

Vor gut 2 Wochen wurde auf dem städtischen Spielplatz am Zehntscheuerweg der Turm einer neuen Riesenrutsche aufgestellt, eine Gemeinschaftsleistung der beauftragten Firma mit den Facharbeitern des kommunalen Baubetriebshofes. Anschließend folgten die Montage der Riesenrutsche (Röhre) und weitere Arbeiten. Inzwischen ist alles fertig, die Anlage ist im weiten Umkreis von Groß-Umstadt einzigartig - wegen ihrer Größe, Höhe und Rutschlänge. Während des aufwändigen Aufbaus war selbst der Hersteller begeistert, die Anlage im montierten Zustand sehen zu können.

Die Planung für dieses Projekt war bereits 2019 im…

Umstädter Bürgerbus ist Spitze

Veröffentlicht am um 13:51 Uhr

(Bürgerstiftung) Die Landesstiftung Miteinander-in-Hessen, die die Förderung der mittlerweile über 100 Bürgerbusse durch das Land Hessen umsetzt, hatte kürzlich eine Umfrage unter den Bürgerbusbetreibern in Hessen durchgeführt. Dabei kam heraus, dass der Bürgerbus in Groß-Umstadt landesweit einer der am meisten genutzten ist. Der Bürgerbus ist also ein voller Erfolg und ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Mobilität der Menschen in unserer Stadt mit Schwerpunkt Jugendliche, Ältere und vor allem auch sozial Schwächere.

Beim Kilometerstand belegt der Umstädter mit derzeit etwa 55.000 km Platz 1. Hierbei ist aber zu…

Tags: Bürgerbus

Hurra, wir haben gewonnen!

Veröffentlicht am um 13:44 Uhr

Das „Haus der Kinder“ hatte im März an der Aktion der Volksbank Odenwald „Gewinnen Sie eine XXL-Matschküche“ teilgenommen und dank vieler Votings eines der begehrten Objekte gewonnen. Nun feierten die Kinder im „Haus der Kinder“ ihr neues Outdoor-Spiel und bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmern für die Unterstützung und bei der Volksbank Odenwald für die tolle Aktion.

Seiten