Wald

Hilfskonzept für den UmStadtWald

Veröffentlicht am um 11:31 Uhr

Das Forstamt Dieburg hat ein Hilfskonzept zur Aufforstung des Stadtwaldes aufgestellt.

Dieses sieht unter anderem vor, dass die OWK-Jugend circa fünf Eichelhähertische für den Groß-Umstädter Stadtwald baut. Diese „Hähertische“ sollen im September in geschädigten…

Entspannung der Waldbrandgefahr

Veröffentlicht am um 14:59 Uhr

Umweltministerium hebt Alarmstufe auf

Die Waldbrandgefahrenlage in Hessens Wäldern hat sich etwas entspannt. Vor allem die landesweiten und meist ergiebigen Niederschläge in Verbindung mit einem leichten Temperaturrückgang führen in weiten Teilen…

Hohe Waldbrandgefahr

Veröffentlicht am um 13:50 Uhr

Das Hessische Umweltministerium hat ab 06.08.2020 die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, für die Forstverwaltung in Hessen ausgelöst. Die Aussicht auf ein Anhalten der Wetterlage ohne größere landesweite Niederschläge macht diesen vorsorgenden Schritt erforderlich. Ein…

Rauchen und Feuer im Wald vermeiden

Veröffentlicht am um 14:18 Uhr

Dieser Tage hat das Hessische Umweltministerium „aufgrund der trockenen Witterung und der anhaltend hohen Temperaturen vor einer zunehmenden Brandgefahr in den Wäldern Hessens“ gewarnt und die Alarmstufe A ausgerufen.

Wegen der starken Trockenheit sind das…

UmStadtWald - öffentliche Pflanzaktionen

Veröffentlicht am um 14:34 Uhr

Das Forstamt Dieburg hat für den 21.03.2020 eine Baumpflanzaktion im Richer Wald angekündigt, andere Kommunen planen ähnliche Aktionen und auch der für den Umstädter Stadtwald verantwortliche Förster Jörg Kaffenberger hat nach Absprache mit Bürgermeister Joachim Ruppert ähnliches…

Wald-Advent am Naturtreff am Rödelshäuschen

Veröffentlicht am um 18:40 Uhr

Am Sonntag, 22.12.2019, gibt es von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Naturtreff am Rödelshäuschen eine kleine Einstimmung auf Weihnachten. Anlass ist das 20-jährige Jubiläum des Waldkindergartens und das 10-jährige Bestehen des Naturtreffs am Rödelshäuschen.

Wer Interesse an einer kleinen…

Holzfällarbeiten im Knoß- und Ziegelwald

Veröffentlicht am um 10:20 Uhr

Wie der „Odenwälder Bote“ bereits berichtete, wurden unter anderem der Ziegelwald und der Knoßwald (Wald um das Farmerhaus bis zur Hohen Straße) in den vergangenen beiden Jahren durch die extreme Hitze und die fehlenden Niederschläge stark geschädigt.

Im nun…

Ganze Waldabschnitte gesperrt

Veröffentlicht am um 14:12 Uhr

Den Bäumen, auch im Groß-Umstädter Wald, geht es schlecht. Wer einmal über die Landschaft schaut, sieht immer mehr trockene Stämme in den Himmel ragen. Wer sich dann auch mal Nadelbäume und vor allem Buchen aus der Nähe ansieht, erkennt, dass die Rinde abplatzt, am Stamm Pilzbefall…