Kulturprogramm

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Jüdisches Leben

Norbert Kottmann: Der gerichtete Blick. Der gefasste Ort.

Veröffentlicht am um 12:25 Uhr

Lichtbildervortrag über eine Pilgerreise durch Israel

Auf den Spuren Jesu bereiste der Künstler Norbert Kottmann im Herbst 2017 mit einer Reisegruppe des „Bayrischen Pilgerbüros“ das „Heilige Land“. Kottmann wird in seinem…

Prof. Dr. Friedrich Battenberg: Juden in Stadt und Amt Umstadt in älterer Zeit

Veröffentlicht am um 12:21 Uhr

Die mindestens 1700-jährige Geschichte der Juden in Deutschland, die noch in römischer Zeit in den rheinischen Städten begonnen hatte, hat auch in Groß-Umstadt ihre Spuren hinterlassen. Hatten sie im 14. Jahrhundert seit ihrer Wiederansiedlung durch die Grafen von Hanau als sog…

Doppelausstellung Jüdisches Leben in der Säulenhalle

Veröffentlicht am um 10:21 Uhr

Zwei Wanderausstellungen machen gemeinsame und ergänzende Rast in der Säulenhalle: „Angst vor Hass“, entstanden als Reaktion auf die Anschläge auf die Alte Synagoge in Essen, will insbesondere Jugendliche gegen antisemitische Verhaltensweisen sensibilisieren. Sie geht…

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Veröffentlicht am um 08:50 Uhr

Die jüdische Gemeinschaft begeht 2021 ein besonderes Jubiläum: Auf eine Anfrage aus Köln erließ der römische Kaiser Konstantin vor 1700 Jahren ein Edikt, wonach Juden in Ämter der Kurie und der Stadtverwaltung berufen werden konnten. Dieses Dekret aus dem Jahr 321 gilt als der…

„Kinderschuhe“ gesucht

Veröffentlicht am um 15:31 Uhr

Die Performancekünstlerin Bianca Höppner aus Hannover war schon im November 2020 nach Groß-Umstadt eingeladen, um im Programm der Gedenkstunde zum 09.11. dabei zu sein. Sie bietet ein Kunstprojekt an, bei dem es um Kinderschuhe geht, Symbole für die Transporte in die…

„Kinderschuhe“ gesucht

Veröffentlicht am um 13:14 Uhr

Die Performancekünstlerin Bianca Höppner aus Hannover war schon im November 2020 nach Groß-Umstadt eingeladen, um das Programm der Gedenkstunde am 09.11. mitzugestalten. Sie bietet ein Kunstprojekt an, bei dem es um Kinderschuhe geht, Symbole für die Transporte in die…

Gedenken zum 9. November

Veröffentlicht am um 15:23 Uhr

Der 09. November ist in mehrfacher Hinsicht ein markantes deutsches Datum: 1918 ruft Phillip Scheidemann an diesem Tag die Deutsche Republik aus, 1923 scheitert der „Hitlerputsch“ und 1989 fällt die Berliner Mauer. Für den Runden Tisch „Jüdisches Leben in Groß-Umstadt“…

Gedenkveranstaltung zum 9. November

Veröffentlicht am um 08:23 Uhr

Der 09. November ist in mehrfacher Hinsicht ein markantes deutsches Datum: 1918 ruft Phillip Scheidemann an diesem Tag die Deutsche Republik aus, 1923 scheitert der „Hitlerputsch“, vor über 80 Jahren, im Jahr 1938, brennen die Synagogen und 1989 fällt die Berliner Mauer…

Jüdisches Leben

Veröffentlicht am um 09:52 Uhr

 

 

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Die jüdische Gemeinschaft begeht 2021 ein besonderes Jubiläum: Auf eine Anfrage aus Köln erließ der römische Kaiser Konstantin vor 1700 Jahren ein Edikt, wonach Juden in…