Rathaus-Report

Einkaufen in Umstadt ganz anders …

Veröffentlicht am um 14:02 Uhr

Die meisten Geschäfte, Cafés und Restaurants haben auch in Groß-Umstadt geschlossen - sind aber oftmals besser zu erreichen, als man so denkt! Überhaupt gibt es in der Stadt sehr viel Solidarität und gegenseitige Unterstützung. Viele Menschen in der Stadt leisten Nachbarschaftshilfe - dafür DANKE.

So hat die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte eine Web-Aktion „Wir lieben Groß-Umstadt“ gestartet, um sich für die immer wieder großzügige Unterstützung...

Tags: Corona

Erntehelfer gesucht

Veröffentlicht am um 09:27 Uhr

Zurzeit und bis in den Sommer hinein fehlen wegen der Grenzschließungen und Einreisestopps bis zu 300000 Saisonarbeitskräfte und ErntehelferInnen in den landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betrieben. Gleichzeitig können viele Menschen, die in der Gastronomie oder im Einzelhandel beschäftigt sind, nicht arbeiten. Andere, wie Studenten, sind zum zuhause bleiben verdammt.

Für all diese Menschen hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Webplattform www.daslandhilft.de geschaffen. Das ist eine öffentliche Website, Inserate sowie deren Inhalte und...

Tags: Corona

„mini-umstadt“ Betreuerbewerbung

Veröffentlicht am um 09:25 Uhr

Der aktuellen Lage entsprechend finden die BetreuerInnen-Abende für mini-umstadt 2020 am 24.03. und 26.03. - anders als angekündigt - NICHT statt. Stattdessen sind alle Interessierten eingeladen, ihre Bewerbungsunterlagen per Mail: juz@gross-umstadt.de oder per Post: Hanna-Kirchner-Straße 5, 64823 Groß-Umstadt, einzusenden und dabei auf gute Lesebarkeit und die Angabe der Mail- und Kontaktadresse zu achten. Etwa Mitte bis Ende April werden die Zusagen/Antworten rausgehen.

Optimistisch und auf „Verdacht“ wird mini-umstadt derzeit weitergeplant. Sollte eine...

Keine Förster-Sprechstunde im Sommer

Veröffentlicht am um 08:56 Uhr

Die Sprechstunde von Förster Jörg Kaffenberger im Groß-Umstädter Rathaus geht ab sofort in die Sommerpause. Brennholz kann aber jederzeit auch per Mail: joerg.kaffenberger@forst.hessen.de (oder Tel. 06078 781-219) bestellt werden. Mehr finden Sie auch hier: https://www.hessen-forst.de/kontakt/forstamt-dieburg.

Tags: Förster

Verhaltensregeln bei Bestattungen

Veröffentlicht am um 07:41 Uhr

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg empfiehlt aufgrund der aktuellen und veränderten Verordnungslage nach dem Infektionsschutzgesetz zur Bekämpfung des Corona-Virus:

  • Beerdigungen und/oder Trauerfeiern sollen im engsten Familien- und/oder Freundeskreis stattfinden. Es ist Ziel, dass so wenige Personen wie möglich zusammenkommen. Die zuständigen Behörden können gem. § 1 Abs. 4 der Dritten Verordnung zur Bekämpfung des Corona Virus in der Fassung vom 22. März 2020 Ausnahmen für Trauerfeierlichkeiten und Bestattungen zulassen.
  • Trauerfeiern finden nicht in geschlossenen Räumen...
Tags: Corona

Information für Personen aus einem Risikogebiet

Veröffentlicht am um 16:36 Uhr

1. Anordnung von Quarantäne oder Tätigkeitsverbot

Mit dieser Information weisen wir alle Personen, die aus einem Risikogebiet kommen und sich hier aufhalten, darauf hin, dass sie aufgrund der heutigen Verordnung des Landes Hessen unmittelbar einer Quarantäne oder einem Tätigkeitsverbot unterliegen können, ohne dass dies ihnen gegenüber gesondert ausgesprochen werden muss. Das gilt auch dann, wenn das Gebiet aus dem Sie einreisen erst nach Ihrer Einreise als Risikogebiet festgelegt wird. 

Falls Sie aus einem Risikogebiet...

Tags: Corona

Bürgermeister Joachim Ruppert an die Kita-Eltern

Veröffentlicht am um 10:29 Uhr

Liebe Eltern,

die Verordnung zum Umgang in den Kitas in der Corona-Krise hat sich geändert. Die sogenannten systemrelevanten Berufe sind weiterhin unter https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen zu finden und können sich durchaus noch verändern.

Im Nachweis für eine Notbetreuung war bisher erforderlich, dass bei beiden erziehenden Elternteilen ein Nachweis für eine Tätigkeit in o.g....

Aktuelle Information zur Corona-Epidemie

Veröffentlicht am um 19:38 Uhr

Überblick über die wesentlichen Regelungen der Landesverordnung vom 20.03.2020

1. Verhalten in der Öffentlichkeit

  • Ansammlungen und Zusammenkünfte auf öffentlichen Wegen und Plätzen (einschließlich Park- und Grünanlagen) von mehr als fünf Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, sind untersagt. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Dies gilt nicht für den öffentlichen Personennahverkehr.

2. Gaststätten

  • Gaststätten im Sinne des Hessischen Gaststättengesetzes vom 28. März...
Tags: Corona

Restaurants schließen am Samstag, 21.03.2020 ab 12:00Uhr

Veröffentlicht am um 18:23 Uhr

Die Rate der Infizierten nimmt in Hessen zu. Bei allem Verständnis eines Großteils in der Bevölkerung, gibt es aber weiterhin zu viel Sorglosigkeit, was zur Verschärfung der Maßnahmen führt. So wurden beispielsweise ab Mitte der Woche die Eis-Dielen geschlossen und ab Samstag, 21.03. die Restaurants ab 12:00Uhr.

Der Bürgermeister bittet inständig, dass diese aktuelle Ankündigung des Landes nicht zu „Corona-Events“ oder „Wir-trinken-die-Reste“-Aufforderungen führt. Dies wäre verantwortungslos und unsozial. Jetzt ist Vernunft, Besonnenheit und Sozialkompetenz gefragt.

Halten sich zu...

Bestattungen während der Zeiten der Corona-Krise

Veröffentlicht am um 18:22 Uhr

Die Corona-Krise macht auch vor emotionalen Momenten, wie die während einer Bestattung nicht halt. Auch hier gilt es im Sinne der Verordnungen Maßnahmen zu treffen. „Das Wichtigste ist auch hier, dass Personen Abstände halten, dass – so schwer es fällt – auf Umarmungen oder Händedruck verzichtet wird oder auch auf Teilnahme bei entfernteren Bekannten verzichtet wird.“, so die Bitte des Bürgermeisters.

Wurden bis zum Freitag bei uns noch die Bestuhlungen deutlich reduziert (siehe Bild, Beispiel Waldfriedhof), gilt mit neuer aktueller Verordnungslage, dass die Trauerhallen geschlossen bleiben...

Bürgermeister Joachim Ruppert an die Kita-Eltern

Veröffentlicht am um 18:20 Uhr

Liebe Eltern,

die Situation ist sicher schwierig für viele von Ihnen, und uns erreichen viele Fragen - zum Notdienst, zu Beitragsrückzahlungen oder Ausnahmen für die Notbetreuung. Über die Einrichtungen und sonstigen Kanäle scheinen Sie als Eltern gut informiert zu sein.

Die aktuelle Lage ist kurz und klar umrissen. Die Kitas (inkl. Tageselternbetreuung) und Schulen sind geschlossen. Ausnahmen gibt es für Kinder, deren Eltern in sogenannten systemkritischen Berufen arbeiten. Kinderbetreuung gibt es also nur, wenn BEIDE Elternteile bzw. Alleinerziehende in diesen Berufen arbeiten. Welche Berufsgruppen das sind...

Viele Geschäfte geschlossen

Veröffentlicht am um 15:19 Uhr

Mit der vierten Verordnung des Landes Hessen wurde viele Geschäfte geschlossen, eingeschränkt oder reglementiert. Ziel ist es vermeidbare Kontakte auch tatsächlich zu vermeiden. In weiten Teilen herrscht hier Verständnis und Einsicht. Bei einer solchen Regelung erscheint jedoch das eine oder andere nicht logisch oder Neid aufeinander entsteht. Eine erkennbare Ungerechtigkeit führt vereinzelt zu Missstimmung oder dazu, dass sich einige nicht an die Verordnungen halten. Hier geht es aber um Infektionsschutz und gesellschaftliche Verantwortung. D.h. es droht hier gegebenenfalls weniger ein Bußgeld als tatsächlich...

Tags: Corona, Gewerbe

Unternehmen und die Corona-Krise

Veröffentlicht am um 12:28 Uhr

In der aktuellen Situation sind natürlich auch viele Betriebe betroffen. Es gibt Unsicherheiten und ganz klar existenzielle Fragen. Dennoch müssen wir im Sinne des Allgemeinwohls Verordnungen und Regeln in den Krisenzeiten beachten.

EU, Bund und Land sind dabei Hilfsprogramme zu entwickeln - teilweise administrative Erleichterungen, Kredite bis hin zu Verlustausgleichen ohne Rückforderungen. Dies wird auf höherer Ebene entschieden und über die Verbände kommuniziert.

Wichtig für viele Unerfahrene in solchen Situationen ist aber kurzfristig die wichtigen Kontakte zu kennen. MdB Dr. Jens Zimmermann hat die...

Tags: Corona

„Es ist egal wo du arbeitest, wichtig ist mit wem“

Veröffentlicht am um 13:42 Uhr

Diese Erfahrung hat Ramona Rohs (4.v.r.) gemacht und damit am vergangenen Montag anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums bei der Stadt Groß-Umstadt allgemeines Kopfnicken ausgelöst. Denn auch die Abteilungsleiterin, Astrid Pillatzke (3.v.l.), bestätigte, „wir haben ein super Team, wir schaffen vieles und das geht nur gemeinsam“. Adressiert an die Jubilarin legte sie nach, „Frau Rohs erledigt ihre Arbeit ernsthaft und gewissenhaft, trotzdem gibt es immer was zu lachen, sie ist schlicht eine geschätzte Kollegin.“ Und Uwe Rau, der Vertreter des Personalrates (li.), erlebt sie insbesondere als...

Tags: Verwaltung

„mini-umstadt“ 2020

Veröffentlicht am um 13:39 Uhr

In der derzeitigen Situation, stellt sich die Frage, ob „mini-umstadt“ 2020 stattfinden kann oder nicht. Optimistisch und auf „Verdacht“ wird aber weitergeplant. Sollte eine Absage unumgänglich sein, wir das selbstverständlich öffentlich bekanntgemacht. Derzeit werden weiterhin Anmeldungen angenommen, die wie gewohnt ausgefüllt an juz@gross-umstadt.de geschickt werden können. Regelmäßige Aktualisierungen stehen auf http://www.mini-umstadt.de.

Der Lage entsprechend finden die BetreuerInnen-...

Pages