Politik

Alles zum kommunalen Haushaltsplan

Die Hessische Gemeindeordnung

Das Kommunalwahlgesetz

Sitzungskalender der Groß-Umstädter Gremien

 

Die Stadtverordnetenversammlung

Seit den Kommunalwahlen im März 2016 regiert in Groß-Umstadt eine rot-grüne Koalition.

Bei einer Wahlbeteiligung von 49,6 % ergab sich folgende Sitzverteilung:

  • 15 Sitze SPD
  • 8 Sitze CDU
  • 5 Sitze BVG
  • 5 Sitze Bündnis 90/Die Grünen
  • 4 Sitze FDP

Der neuen Stadtverordnetenversammlung gehören 24 Männer (65 %) und 13 Frauen an (35 %).

Zum Stadtverordnetenvorsteher gewählt wurde Matthias Kreh (SPD)

Seine StellvertreterInnen sind:

  1. Jutta Burghardt (SPD)
  2. Sven Blümlein (CDU)
  3. Hansgeorg Münch (BVG)
  4. Siegfried Hartleif (Bündnis 90/Die Grünen)
  5. Dr. Margarete Sauer (FDP)


Die Fraktionsvorsitzenden sind:

  • Karlheinz Müller (SPD)
  • Heiko Handschuh (CDU)
  • Hansgeorg Münch (BVG)
  • Siegfried Hartleif (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Dr. Fritz Roth (FDP)

 

Der Magistrat

Der Magistrat besteht aus 10 Personen, dazu gehören außer

  • Bürgermeister Joachim Ruppert (SPD)

die StadträtInnen:

  • Alois Macht, 1. Stadtrat (SPD)
  • Richard Fikar (SPD)
  • Renate Filip (SPD)
  • Reinhold Ritter (SPD)
  • Horst Engelhardt (CDU)
  • Diethard Kerkau (CDU)
  • Karl-Heinz Jung (Bündnis90/Die Grünen)
  • Ursula Münch (BVG)
  • Dr. Reiner Hofmann (FDP)

 

Politische Parteien

Sozialdemokratische Partei Deutschland (SPD)
Ortsverein

 

Christlich-Demokratische Union (CDU)
Stadtverband

 

Bündnis 90/Die Grünen
Ortsverband

 

Bürgervereinigung (BVG)
Ortsverein

 

Freie Demokratische Partei (F.D.P.)
Ortsverband
 

Downloads: ,