Kulturprogramm

M T W T F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Stellenangebot Verwaltung

Wappen Groß-Umstadt

 

Groß-Umstadt ist wirtschaftliches Mittelzentrum mit hohem Wohnwert, guter Infrastruktur und dem Ambiente einer historischen Kleinstadt. Im Ressort 200 Infrastruktur, Stadtplanung und Umwelt - Abteilung 230 Gebäudemanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet für fünf Jahre in Vollzeit zu besetzen:

Architektin / Architekt (m/w/d) - Dipl.- Ing. (FH) / Bachelor

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Ausschreibung, Vergabe, Durchführung und Abrechnung von städtischen Bauprojekten und Fördermaßnahmen des Hochbaus sowie der Haustechnik
  • Überwachung und Koordination von Architekten- und Ingenieurleistungen beauftragter Planungsbüros

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Hochbau, Abwicklung von Baumaßnahmen
  • Kenntnisse in den Bereichen Vergaberecht (HVTG), VOB und HOAI
  • Fähigkeiten zur Führung von beauftragten Planungsbüros
  • Verhandlungs-, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kosten- und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Engagement
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Einschlägige EDV (Word, Excel, Outlook) und CAD-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein Aufgabengebiet mit Verantwortung und Handlungsspielraum
  • eine leistungsgerechte Bezahlung bis Entgeltgruppe 11 TVöD
  • eine tarifliche Altersversorgung im Rahmen der Zusatzversorgungskasse
  • eine wertschätzende, offene und kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten. Durch kollegiale Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu verbinden.
  • eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Um den Anteil von Frauen auf dem entsprechenden Stellenniveau zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Abteilungsleiterin, Frau Karin Sauerwein, Tel. 06078 781213.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei. 

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

Groß-Umstadt ist wirtschaftliches Mittelzentrum mit hohem Wohnwert, guter Infrastruktur und dem Ambiente einer historischen Kleinstadt. Im Ressort 200 Infrastruktur, Stadtplanung und Umwelt - Abteilung 230 Gebäudemanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung der Abteilung Gebäudemanagement (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Die Abteilung Gebäudemanagement ist zuständig für ca. 70 städtische Liegenschaften. Darunter befinden sich viele denkmalgeschützte Gebäude. Anspruchsvolle architektonische Aufgaben in den Bereichen Neubau, Bestandserhalt, Erweiterung und Sanierung stehen im Mittelpunkt. Auch in den nächsten Jahren sind interessante Hochbauprojekte geplant.

Denkmalgeschützte Gebäude und moderne Neubauten erfordern gestalterische Begabung, fundierte Kenntnisse in der Bautechnik, wirtschaftliche Denkweise und organisatorische Fähigkeiten. Die Führung eines motivierten Teams, darunter 3 Architekten / Architektinnen, verlangt eine menschlich wie fachlich überzeugende und engagierte Persönlichkeit.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Organisation der Abteilung „Gebäudemanagement“ mit 9 Beschäftigten
  • Budgetplanung und –verantwortung
  • Steuerung komplexer Bauprojekte und Übernahme der Bauherrnvertretung mit Projektbeteiligten
  • selbstständige Durchführung von eigenen Planungen in allen Leistungsphasen
  • Auftreten in politischen Gremien

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Masterstudium der Fachrichtung Architektur oder ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (m/w/d)
  • konzeptionelles Denkvermögen und Gestaltungskompetenz
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • sicheres Auftreten
  • Kenntnisse aller einschlägigen vergaberechtlichen und baurechtlichen Regelwerke
  • mehrjährige Führungserfahrung
  • Kommunikationsfähigkeit, Freude am bereichsübergreifenden Handeln
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • hohe Motivation, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  •  Kenntnisse fachspezifischer Softwareanwendungen (CAD, AVA) und die Bereitschaft, sich in Fachprogramme einzuarbeiten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge gemäß den Bestimmungen des TVöD
  • eine wertschätzende, offene und kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Die Stelle ist entsprechend der Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD ausgewiesen.

Um den Anteil von Frauen auf dem entsprechenden Stellenniveau zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Bürgermeister Joachim Ruppert, Tel. 06078 781201.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

Groß-Umstadt ist ein wirtschaftliches Mittelzentrum mit hohem Wohnwert, guter Infrastruktur und dem Ambiente einer historischen Kleinstadt. Im Ressort 200 Infrastruktur, Stadtplanung und Umwelt - Abteilung 230 Gebäudemanagement ist im Rahmen einer Neustrukturierung der Bereich des infrastrukturellen Gebäudemanagements (IGM) neu zu organisieren und aufzubauen. Dafür ist um nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Bereichsleitung (m/w/d) - in Vollzeit

zu besetzen. Die Abteilung Gebäudemanagement ist zuständig für ca. 70 städtische Liegenschaften.

Aufgabe des IGM ist die Sicherstellung der gründlichen und fachgerechten Ausführung der Gebäudeservices in den kommunalen Liegenschaften (Reinigung, Hausmeister, Schlüsselverwaltung, etc.). Es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit allen Organisationseinheiten der Verwaltung, externen Projektbeauftragten und Fremddienstleistern. Der Mitarbeitereinsatz von zurzeit 7 Hausmeistern und 37 Reinigungskräften ist zu koordinieren und sicherzustellen.

Wesentliche Aufgaben die Sie bei uns erwarten:

  • Mitwirkung beim Aufbau des neu zu schaffenden Bereichs des IGM
  • Gesamte Planung, Steuerung, Organisation, Koordination, Controlling sämtlicher Leistungen des IGM
  • Steuerung des Personaleinsatzes und Mitarbeiterführung
  • Planung, Koordination und Sicherstellung der Durchführung der gesamten Hausmeister- und Reinigungsarbeiten in Absprache mit den Nutzern
  • Organisation der Schlüsselverwaltung
  • Sicherstellung der Sauberkeit der Liegenschaften (Gebäude, Grundstücke, Gehwege).
  • Einhaltung und Umsetzung von Umweltschutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften
  • Arbeits- und Betriebssicherheit im Zuständigkeitsbereich

Wir erwarten:                                                                                

  • eine Ausbildung zum Fachwirt für Gebäudemanagement oder ähnliches. Mindestens aber eine Facharbeiterausbildung in einem gebäudetechnischen Beruf oder eine kaufmännische Ausbildung.
  • umfassende Erfahrung/Qualifikation im infrastrukturellen Bereich
  • erweiterte Fachkenntnisse im infrastrukturellen Gebäudemanagement mit den Schwerpunkten Betrieb und Reinigung, Grundkenntnisse der Betreiberverantwortung
  • Kenntnisse MS-Office und die Bereitschaft, sich in Fachprogramme einzuarbeiten.
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Berufserfahrungen im öffentlichen Dienst sind erwünscht
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungskraft, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge gemäß den Bestimmungen des TVöD
  • eine wertschätzende, offene und kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Die Stelle ist entsprechend der Qualifikation bis Entgeltgruppe 10 TVöD ausgewiesen.

Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordern Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Gebäudemanagements, Frau Karin Sauerwein, Tel. 06078 781213.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

Groß-Umstadt ist wirtschaftliches Mittelzentrum mit hohem Wohnwert, guter Infrastruktur und dem Ambiente einer historischen Kleinstadt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist befristet für die Dauer einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis voraussichtlich bis 31.05.2022 eine Stelle für die

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine Stabsstelle, die direkt dem Bürgermeister unterstellt ist.

Ihre Aufgaben:

  • die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Groß-Umstadt
  • das Aufgabengebiet Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung
  • Hinzu kommen Vertretungsaufgaben anderer Stabsstellen und Datenschutzangelegenheiten

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium im Bereich Publizistik, Kommunikation, Medien, Germanistik oder einem vergleichbaren Fachgebiet, insbesondere mit dem Aufgabenschwerpunkt „Öffentlichkeitsarbeit“
  • Kenntnisse des journalistischen Fachwissens und der Arbeitsabläufe in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Erfahrungen in dem Bereich des Stadtmarketings und der Wirtschaftsförderung sind erwünscht
  • Verhandlungs-, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • hohes Maß an Selbständigkeit und Engagement
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Kompetenz im Umgang mit Internetauftritten und Social Media
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen mit verschiedenen Präsentationstechniken
  • einschlägige EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint, Outlook, etc.)

Wir bieten Ihnen:

  • ein Aufgabengebiet mit Verantwortung und Handlungsspielraum
  • eine leistungsgerechte Bezahlung je nach Voraussetzung und Praxiserfahrung. Aktuell ist die Stelle noch nach Entgeltgruppe 9a TVöD eingruppiert. Es erfolgt aktuell eine Neubewertung.
  • eine tarifliche Altersversorgung im Rahmen der Zusatzversorgungskasse
  • eine wertschätzende, offene und kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten. Durch kollegiale Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu verbinden.
  • eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Um den Anteil von Frauen auf dem entsprechenden Stellenniveau zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Bürgermeister Joachim Ruppert, Tel. 06078 781201.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

Bei uns ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle mit 19,5 Stunden für die

Sachbearbeitung Städtepartnerschaften (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine Stabsstelle, die direkt dem Bürgermeister zugeordnet ist.

Die Stadt Groß-Umstadt pflegt Partnerschaften zu den Städten Saint-Péray in Frankreich, Santo Tirso in Portugal und Dicomano in Italien.

Gesucht wird eine kompetente Fachkraft, die kontaktfreudig ist, gerne organisiert und für die es selbstverständlich ist, eigenverantwortlich und gewissenhaft zu arbeiten.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und mindestens einer Landessprache der Partnerstädte
  • Verhandlungs-, Organisationsgeschick und ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint, Outlook etc.)

Aufgabenschwerpunkte sind unter anderem:

  • Städtepartnerschaften
  • Betreuung der Weinhoheiten
  • Hinzu kommen Vertretungsaufgaben anderer Stabsstellen und Datenschutzangelegenheiten

Die Eingruppierung erfolgt je nach Voraussetzung und Praxiserfahrung bis Entgeltgruppe 8 TVöD.

Um den Anteil von Frauen auf dem entsprechenden Stellenniveau zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Bürgermeister Joachim Ruppert, Tel. 06078 781201.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

In der Abteilung „Stadtkasse und Abgaben“ unseres Ressorts 300 „Zentrale Dienste“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle für die

Sachbearbeitung von Buchführungs- und Abschlussarbeiten in dem Bereich der Stadtkasse (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Gesucht wird eine kompetente Fachkraft, welche Spaß am Umgang mit Zahlen hat, und für die es selbstverständlich ist, eigenverantwortlich und gewissenhaft zu arbeiten.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare bzw. kaufmännische Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse im Aufgabengebiet der Buchführung werden begrüßt
  • Grundkenntnisse im kommunalen Wirtschaftsrecht, insbesondere HGO, GemHVO, GemKVO sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsvermögen und soziale Kompetenz
  • einen souveränen Umgang mit moderner Bürokommunikation, Standard- und Anwendersoftware
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Aufgabenschwerpunkte sind unter anderem:

  • die Quartals- und Jahresabschlüsse
  • die Buchführung und Kassengeschäfte
  • die Liquiditätssicherung
  • die Überwachung der Erträge und Forderungen
  • die Erstellung finanzstatistischer Meldungen

Die Vergütung erfolgt je nach Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 8 TVÖD.

Um den Anteil von Frauen auf dem entsprechenden Stellenniveau zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Nähere Auskünfte zu der Stelle erteilt Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Melanie Rau, Tel. 06078 781270.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

Im Zuge der Nachbesetzung ist im Ressort 300, Abteilung 350 - Stadtkasse und Abgaben – voraussichtlich zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Steuern und Abgaben folgende Stelle zu besetzen

Sachbearbeitung (m/w/d) - Vollzeit

Gesucht wird eine kompetente Fachkraft, für die es selbstverständlich ist, eigenverantwortlich und gewissenhaft zu arbeiten.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse im Bereich Steuern und Abgaben werden begrüßt
  • Grundkenntnisse im kommunalen Abgabenrecht sind wünschenswert bzw. wird die Bereitschaft erwartet, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsvermögen und soziale Kompetenz
  • einen souveränen Umgang mit moderner Bürokommunikation, Standard- und Anwendersoftware. Kenntnisse in der Buchhaltungssoftware „Infoma“ sind wünschenswert.
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Aufgabenschwerpunkte sind unter anderem die Sachbearbeitungen für:

  • die Grundbesitzabgaben
  • die Spielapparatesteuer
  • die Wettaufwandsteuer
  • die Hundesteuer
  • die Gewerbesteuer
  • die Abwicklung der Widerspruchsverfahren

Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Je nach Berufserfahrung und Übertragung entsprechender Tätigkeiten erfolgt die Einstellung bis zur Entgeltgruppe 8 TVÖD. Nähere Auskünfte zu der Stelle erteilen Ihnen Herr Ingo Huber, Ressortleiter des Ressorts 300, Tel. 06078 781231 oder Frau Melanie Rau, Abteilungsleiterin Stadtkasse und Abgaben, Tel. 06078 781270.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt
Abt. 320 - Personal und Gremien
Markt 1, 64823 Groß-Umstadt
bewerbungen@gross-umstadt.de

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail (max. 10 MB zusammengefasst in einer Datei). Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.